Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 2 211

Wohnort: Münchner in Amstetten/Österreich lebend

Fahrzeug: Neoplan

Typ: 8008

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 20. September 2018, 14:44

VW LT 1serie sollte es sein

Genauso ist es!
Bin immer wieder beeindruck was ihr alles wisst :thumbsup:
Reparieren geht leider nicht, da GFK, also neu.
Hab jetzt zu mindestens die VW-LT - Teilenummern 075121253D / 075121253J / 075121253K / 17021201
mal schaun wo ich den am schnellsten und billigsten bekomme ;)
LG
Helmut
Der Weg beginnt wenn man ihn geht - http://direktgut.blogspot.co.at/

    -- G T
    -
    J S 1

Beiträge: 414

Wohnort: Halle/Westf. am Teutob.Wald

Fahrzeug: Neoplan

Typ: N213H von 2003 bis 2016

Fahrzeug 2: Setra

Typ: S309 HD ab 04/2016

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 20. September 2018, 14:46

Wenn ich mir das zu 1/3 zugesetzte Netz ansehe ,dann wundert es mich garnicht, das du zuletzt überhitzungsprobleme hattest

Beiträge: 2 211

Wohnort: Münchner in Amstetten/Österreich lebend

Fahrzeug: Neoplan

Typ: 8008

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 20. September 2018, 15:01

Ist bestellt 214.- Euronen :thumbsup:
Der Weg beginnt wenn man ihn geht - http://direktgut.blogspot.co.at/

24

Donnerstag, 20. September 2018, 15:08


Genauso ist es!
Bin immer wieder beeindruck was ihr alles wisst :thumbsup:
Als alter junger VW Schrauber und abschleppbär hat man da nen Auge für :joke:

25

Donnerstag, 20. September 2018, 15:10

Wenn ich mir das zu 1/3 zugesetzte Netz ansehe ,dann wundert es mich garnicht, das du zuletzt überhitzungsprobleme hattest
Son bisschen sauber machen wirkt oft wunder :thumbsup:

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 9 073

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 20. September 2018, 16:31

Beim unserem Busunternehmen ist das auswaschen von Kühlern täglich Brot. Nur bloss nicht mit nem Hochdruckreiniger!
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

    * *
    -
    U L 2 1 5

Beiträge: 116

Wohnort: Leutkirch im Allgäu

Fahrzeug: Setra

Typ: S 215 UL

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 20. September 2018, 18:12

Blöde Frage, mit was dann reinigen ?

LG aus dem Allgäu
Marcus
Mit den Bedenken, die anderen haben, hätten wir immer noch keinen Wohnbus ...

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 9 073

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 20. September 2018, 18:45

Von aussen einfach mit einem Wasserstrahl.
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

    H A S
    -
    X L 7 0 H

Beiträge: 1 151

Wohnort: 97437

Fahrzeug: MAN

Typ: 535

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 20. September 2018, 19:19

bitte immer von innen nach aussen ... weil andersrum is der dreck ja reingeflogen und man muss ihn ja nicht noch tiefer in den kühler reindrücken !

stephan :cursing:

30

Donnerstag, 20. September 2018, 19:28

....und für die, die auch nen Ladeluftkühler haben ;-) auch mal den zuerst wegklappen und beide einzeln spülen....

(ich selber nimm zwar immer den Hochdruckreiniger - da kann ich es auch fein warm durchspülen - da gibt es ja so ein Rädchen für den Druck....)
Schöne Grüsse vom Bodensee!

Setra ist eben Setra :D
....es schaut schon sehr gut aus für unseren 415HDH ;-)) aber ist noch ein (nicht mehr so) weiter Weg ;-))

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 127

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 20. September 2018, 21:14

Ein LT-Kühler ? ... Neo hat wohl alles verbaut was sie so gefunden haben ^^ ... oder es ist schon eine Nachrüstung ... Das Netz ist GfK ? Wohl kaum, die Ober- und Unterteile werden auf das neue Netz aufgepresst ...

Was war damals noch die Lösung für Dein Überhitzungsproblem (Kabel anschließen) ? ... Kühler reinigen hätte noch zusätzlich einiges gebracht

@ Robert, sowas wie eine Kühlerausschwenkvorrichtung haben wohl nur die richtig neuen Busse ...

Ich muss bei mir leider beides Spülen und speziell den Zwischenraum ... Wichtig wäre für den ein oder anderen vielleicht noch der Tipp an verölten Stellen mit Bremsenreiniger vorzureinigen ...
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

32

Donnerstag, 20. September 2018, 21:30

....@ Helmar - Bremsenreiniger - naja es gibt ja auch noch andere Möglichkeiten... hab mir sagen lassen, dass so ölige Ecken auch zu Leistungsverlust führen kann und das geht schonmal gar nicht ;-))
Schöne Grüsse vom Bodensee!

Setra ist eben Setra :D
....es schaut schon sehr gut aus für unseren 415HDH ;-)) aber ist noch ein (nicht mehr so) weiter Weg ;-))

    W F
    -
    S * * * H

Beiträge: 355

Wohnort: Braunschweig

Fahrzeug: Setra

Typ: S212H

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 20. September 2018, 21:50

Andererseits können ölige Flächen auch nicht rosten :joke:

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 127

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 20. September 2018, 21:56

Der Herr Ländler spielt auf ein Überholmanöver hinter Stuttgart an ... einfach ignorieren :rolleyes:
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

Beiträge: 986

Wohnort: Hildesheim

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 130 D7 FA Bj. 1978

Fahrzeug 2: Magirus Deutz

Typ: 160 R 81 Bj. 1981

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 20. September 2018, 21:58

Ich sach nix

Markus :D

36

Freitag, 21. September 2018, 08:04

Blöde Frage, mit was dann reinigen ?

LG aus dem Allgäu
Marcus
Erst mal.mit einem weichen handfeger und wie schon geschrieben Wasser wenn möglich lass den Lüfter laufen der pustet gleich alles weg :joke:

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 9 073

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 21. September 2018, 09:46

bitte immer von innen nach aussen ... weil andersrum is der dreck ja reingeflogen und man muss ihn ja nicht noch tiefer in den kühler reindrücken !

stephan :cursing:

Ah, Du meinst von hinten nach vorne.
Von innen nach aussen braucht schon sehr viel Druck und danach sieht der Kühler auch nicht mehr schön aus. Aber sauber wird er dann sein :mrgreen:
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

38

Freitag, 21. September 2018, 10:27

Der Herr Ländler spielt auf ein Überholmanöver hinter Stuttgart an ... einfach ignorieren :rolleyes:



.....eigentlich nicht - eher darauf, dass diese in Zukunft noch viel rascher erfolgen können.
Schöne Grüsse vom Bodensee!

Setra ist eben Setra :D
....es schaut schon sehr gut aus für unseren 415HDH ;-)) aber ist noch ein (nicht mehr so) weiter Weg ;-))

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 127

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

39

Sonntag, 23. September 2018, 01:36

Warum ? Reifen geflickt, Ladeluftkühler entölt ...
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

40

Dienstag, 2. Oktober 2018, 20:54

Bei manchen LKW Herstellern wird auch eine spezielle Druckluftlanze zwischen Kühler und Ladeluftkühler geschoben und ausgeblasen. Diese Lanze gehört zum Spezialwerkzeug der Marke, muß aber von der Werkstatt selber angefertigt werden. :D :wack:

Druckminderer bitte nicht vergessen!

Ähnliche Themen