Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 17

Wohnort: Rottenburg - Ergenzingen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B 58

Fahrzeug 2: Magirus Deutz

Typ: Saturn II

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:56

Hallo Alle! Hannes Hier mit nem Volvo :)

Hallo Leute,

Ich wollt mich hier mal Vorstellen, so wie es gewünscht wird!
Ich bin der Hannes aus Ergenzingen, das liegt im Kreis Tübingen im schönen Württemberg.
Ich bin momentan 26 Jahre alt, und gelernter Schlosser der einen Schreibtischjob ergattert hat :)
Ursprünglich komm ich vom Land, aus der Landwirtschaft, und habe mit 14 mein erstes Geld für altes, rostiges Blech in Gestalt eines Käfers ausgegeben.

Die Tage ist es passiert, das meine Holde und ich uns quasi spontanerweise einen Volvo B 58 von 71 zugelegt haben, weshalb ich nun hier bin, um eventuell Hilfe zu bekommen.
Der erste Bus meiner Unvernunft war ein Magirus Deutz Saturn 2, der leider so derart desolat ist, das mir die Zeit fehlt ihn wieder aufzupeppeln... (ist halt doch mehr dran als an einem t3 - auch das musste ich lernen :))

Da der volvo aus der Schweiz ist, brauch ich ein Vollgutachten... Deswegen meine Frage in den Raum: gibt es jemand mit einem b 10 m oder Ähnlichem mit Mittelmotor, der bereit wäre mir sehr spontan und schnell seine Papiere einzuscannen und zu Mailen? Der TÜV stellt sich a bisserl deppad an und wir wollten nächste woche nach Norwegen aufbrechen :D

Ich bin gespannt...


Liebe Grüße vom Neuling


Hannes

Beiträge: 954

Wohnort: Norwegen

Fahrzeug: Scania

Typ: BF 5659

Fahrzeug 2: US-Modelle

Typ: 72er Ford Ranchero 429 GT und 93er Chevrolet G30 Starcraft

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Juni 2018, 10:29

Willkommen hier.


Hast du den TH100 oder THD100 Motor ? Im B10M wurde meiner Info nach der TH nicht mehr eingebaut.

Die Daten sollte Volvo Deutschland liefern koennen. Und wenn nicht Volvo in Schweden.

Gruss
Stephan

    * *
    -
    * * * * * *

Beiträge: 502

Wohnort: 54314 Zerf

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Juni 2018, 11:10

Herzlich Willkommen Hannes,

hier werden Sie geholfen!

Mit Midnatt hast du natürlich direkt den Volvo-Crack an der Angel.

Viel Spaß hier...
Viele Grüße

Thorsten

Beiträge: 17

Wohnort: Rottenburg - Ergenzingen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B 58

Fahrzeug 2: Magirus Deutz

Typ: Saturn II

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:30

Hast du den TH100 oder THD100 Motor ? Im B10M wurde meiner Info nach der TH nicht mehr eingebaut.

Die Daten sollte Volvo Deutschland liefern koennen. Und wenn nicht Volvo in Schweden.
Halo Stephan,

Leider hab ich den mkb nicht gefunden, in den schweizer papieren steht nichts brauchbares drin, und sowohl volvo deutschland, als auch Volvo Schweiz (lyss) konnten mir nicht weiterhelfen... Bei volvo schweden hab ich es noch nicht probiert...

Wenn Ich richtig informiert bin ist der TH100 ohne Turbo, und der THD 100 mit Turbo, demnach hab ich den THD 100.

Erschwerend kommt hinzu das der B58 in deutschland nie vertrieben wurde, und der B10M eigentlich ein späteres Semester ist...

Beiträge: 954

Wohnort: Norwegen

Fahrzeug: Scania

Typ: BF 5659

Fahrzeug 2: US-Modelle

Typ: 72er Ford Ranchero 429 GT und 93er Chevrolet G30 Starcraft

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:42

Erschwerend kommt hinzu das der B58 in deutschland nie vertrieben wurde
Es sind aber welche zugelassen und demnach sollte der Datensatz beim KBA eigentlich vorliegen. In NL wurden die auch neu verkauft.
Kopien vom B10M werden nicht reichen da es sich ja um ein anders Fahrgestell handelt. Deins wurde 1957 entwickelt, der B10 1977.

Ich wuerde erst beim KBA anfragen und dann mit den Schweizer Papieren zum Tuev gehen, Der Motor laesst sich ueber sein Typenschild identifizieren.
Wenn die Kiste schweizer Papiere hat sollte es kein Problem sei das der deutsche Tuev das uebernimmt. Schliesslich gibts ja EU Regeln die auch in der Schweiz gelten ;-)

Ich nehme an du wirst da direkt die H- Zulassung fuer haben wollen ?

Gruss
Stephan

    * *
    -
    * * * * H
    - W N
    -
    0 6 * *

Beiträge: 2 347

Wohnort: Waiblingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O 302

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:25

Zitat

Wenn die Kiste schweizer Papiere hat sollte es kein Problem sei das der deutsche Tuev das uebernimmt. Schliesslich gibts ja EU Regeln die auch in der Schweiz gelten ;-)


Dünnes Eis ....
wir arbeiten daran
Grüße aus dem Remstal
Stefan WN-O 302

Beiträge: 954

Wohnort: Norwegen

Fahrzeug: Scania

Typ: BF 5659

Fahrzeug 2: US-Modelle

Typ: 72er Ford Ranchero 429 GT und 93er Chevrolet G30 Starcraft

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:40

Dünnes Eis ....
Ja, aber wie duenn findet man erst raus wenn man die fragt.

Gruss
Stephan

    I L L
    -
    S * * * H

Beiträge: 522

Wohnort: 89269 Vöhringen

Fahrzeug: Setra

Typ: S 208 H

Fahrzeug 2: US-Modelle

Typ: Brändle E - 33

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:58

Ein herzliches Willkommen!

Grüßle, Günter
Detailwissen macht unsicher!

Beiträge: 175

Wohnort: 32339 Espelkamp

Fahrzeug: Setra

Typ: S 110 Ezl.1974

Fahrzeug 2: Setra

Typ: S110 Ersatzteilbus

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:59

Hallo Neuling

Willkommen ,bei den etwas größeren Womos :thumbup:
Gut Ding will Weile Haben ?(


LG
Bernd
Gib Alles , aber niemals auf....

Beiträge: 17

Wohnort: Rottenburg - Ergenzingen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B 58

Fahrzeug 2: Magirus Deutz

Typ: Saturn II

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Juni 2018, 10:06

Kopien vom B10M werden nicht reichen da es sich ja um ein anders Fahrgestell handelt. Deins wurde 1957 entwickelt, der B10 1977.

Hallo,
ich habe bei Volvo für den B10M allerhand erreicht... und nach der Aussage meines TÜVers genügt ihm ein ähnliches Fahrgestell...
Er sagte "hauptsache Mittelmotor mit gleichem Hubraum"
deshalb nochmal die Frage, ob es eventuell möglich wäre eine Kopie deines Scheins zu bekommen?
vielen Dank für die Hilfe!
Grüßle ausm Schwabenland :)

Beiträge: 954

Wohnort: Norwegen

Fahrzeug: Scania

Typ: BF 5659

Fahrzeug 2: US-Modelle

Typ: 72er Ford Ranchero 429 GT und 93er Chevrolet G30 Starcraft

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Juni 2018, 10:35

Aussage meines TÜVers genügt ihm ein ähnliches Fahrgestell
Wenn dem so ist.......

Kopie deines Scheins
Das geht leider nicht da du mit einem norwegischen Schein eines Scanias der deutlich vor deinem geboren wurde nichts anfangen kannst :rolleyes:

Die Tatsache das ich spesiell ueber alte Volvos was sagen kann bedeutet nicht das ich einen fahre.
Wenn ich mich nicht verlesen habe steht in der Forumsfahrzeugliste ein B58 drinn. Musste mal suchen und den Anschreiben.

Gruss
Stephan

Beiträge: 17

Wohnort: Rottenburg - Ergenzingen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B 58

Fahrzeug 2: Magirus Deutz

Typ: Saturn II

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. Juni 2018, 10:40

hehe damit könntest du freilich recht haben...
Ich stöber mal! muss den Umgang mit dem Forum noch ein bisschen üben, auch das Zitieren will noch nicht so recht funktionieren :huh:

[MOD] Das haben wir gemerkt :-) Deshalb habe ich mal einige Zitate, die ohne verständlichen Bezug waren rausgelöscht. /T

    U L
    -
    U S * * * H

Beiträge: 1 407

Wohnort: 89134 Blaustein

Fahrzeug: Setra

Typ: S 80, Bj.1968

Fahrzeug 2: [Auswahl]

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. Juni 2018, 10:44

Hallo "Landsmann"!!

Hallo Hannes!
Respekt vor Deinem Zeitplan....., in der einen Woche (aus der Schweiz!) kaufen, und dann in der nächsten Woche schon auf Europareise gehen wollen!!! 8|

Wenn Dir das gelingt, hast meine Verneigung!!!
....ach, herzlich willkommen!!!
PS : Wie schaut´s denn mit Bildern von den Bussen aus???
Gruß,
SETRA-König Uli der I.


KEIN Setra ist nur ´ne Notlösung....!

Beiträge: 17

Wohnort: Rottenburg - Ergenzingen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B 58

Fahrzeug 2: Magirus Deutz

Typ: Saturn II

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 14. Juni 2018, 10:49

Hallo Uli,
jamei, straffe Pläne darf man haben, obs funktioniert weiß immer niemand so genau :D

Ein Paar Bilder hab ich schon rein gestellt, wenn ich das richtig gemacht habe müsste man die in dem Album "Volvo B58" anschauen können...
Bilder vom Magirus mag ich net rein stellen, der ist Schrottreif 8| das ist peinlich ...

    U L
    -
    U S * * * H

Beiträge: 1 407

Wohnort: 89134 Blaustein

Fahrzeug: Setra

Typ: S 80, Bj.1968

Fahrzeug 2: [Auswahl]

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11:16

Ein Paar Bilder hab ich schon rein gestellt, wenn ich das richtig gemacht habe müsste man die in dem Album "Volvo B58" anschauen können...

....ah, in die Galerie hatte ich noch nicht geschaut!!!
Bilder vom Magirus mag ich net rein stellen, der ist Schrottreif 8| das ist peinlich ...
Braucht nicht peinlich sein!

....das ist doch der morbide Charme von den Magi´s (freu mich schon auf die Haue!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: )
Gruß,
SETRA-König Uli der I.


KEIN Setra ist nur ´ne Notlösung....!

Beiträge: 17

Wohnort: Rottenburg - Ergenzingen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B 58

Fahrzeug 2: Magirus Deutz

Typ: Saturn II

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11:20

Na dann mach ich heut abend ein, zwei Bilderli von der Morbiden Mühle :)

ich denke mit viiiiiiiiel Liebe einigem Geld und noch viel mehr Zeit könnte man den sogar wieder zurück holen :)

Beiträge: 954

Wohnort: Norwegen

Fahrzeug: Scania

Typ: BF 5659

Fahrzeug 2: US-Modelle

Typ: 72er Ford Ranchero 429 GT und 93er Chevrolet G30 Starcraft

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11:24

Ein Paar Bilder hab ich schon rein gestellt
Nicht schlecht wobei mir die Front ueberhaupt nicht gefaellt, sorry.

Scheinwerfer fuer das Buesslein zu beschaffen wird nicht leicht, soviel kann ich sagen ;) Ich hab die selben.


Gruss
Stephan

Beiträge: 17

Wohnort: Rottenburg - Ergenzingen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B 58

Fahrzeug 2: Magirus Deutz

Typ: Saturn II

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11:46

gefallen ist relativ :)
Mein Magirus gefällt mir auch ungefähr 1000 besser, leider ist halt nicht mehr viel außer Rost und ner Nagelneuen Hinterachsbremse übrig davon.
An dem B58 ist die Technik halt topp in Schuss, und braucht außer einem Ölwechsel absolut keine Arbeit - ein entscheidendes Kauf-Argument will ich meinen...
und die Scheinwerfer sind zum glück noch heile :thumbsup:

    U L
    -
    U S * * * H

Beiträge: 1 407

Wohnort: 89134 Blaustein

Fahrzeug: Setra

Typ: S 80, Bj.1968

Fahrzeug 2: [Auswahl]

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11:48

.....Busse aus der Schweiz sind immer die technisch besseren!!!
Gruß,
SETRA-König Uli der I.


KEIN Setra ist nur ´ne Notlösung....!

Beiträge: 954

Wohnort: Norwegen

Fahrzeug: Scania

Typ: BF 5659

Fahrzeug 2: US-Modelle

Typ: 72er Ford Ranchero 429 GT und 93er Chevrolet G30 Starcraft

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11:59

gefallen ist relativ
Ja natuerlich.

Ich persoenlich kaufe allerdings keine Fahrzeuge die mir nicht gefallen nur weil sie technisch gut sind ;)


Wie dem auch sei, wenn du mit dem nach Norwegen willst erkenne ich dich wenigstens wenn du mir entgegen kommst :D


Gruss
Stephan

Ähnliche Themen