Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

    K A
    -
    * * * * * H

Beiträge: 48

Wohnort: Bretten

Fahrzeug: Setra

Typ: S 10

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Juli 2018, 00:52

Dachrandverglasung ersetzen

Vielleicht kann mir ja jemand von Euch mit einer Adresse oder einem guten Link helfen... :prost:

Nachdem ich innen mit der Restaurierung und dem Umbau meines alten Setra S10 so gut wie fertig war bin ich frohen Mutes aus meiner Halle gefahren.
Der erste Regen vor der Tür brachte gleich Ernüchterung. An mindestens 8 Stellen der Panoramaglasscheiben lief das Wasser volle Kanne durch. :roll:
Also wieder rein und mit Dekalin angefangen abzudichten.
Dann mit der Hand nach hinten abgestützt und bums war eine der beiden Dachhauben aus Plexiglas eingebrochen. :wack:

Ich denke die waren original mal aus Glas. :?:
Meine Beiden aus Plexiglas,etwas gewölbt und leicht getönt.

Jetzt meine Frage:

Kennt jemand jemand der wo einen kennt wo die Dinger wieder auf Maas herstellt?

Ich komm da mit google nicht so wirklich weiter....
Es is ja immer was.....

LG
Gernot

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gemala« (10. Juli 2018, 00:58)


Beiträge: 469

Wohnort: Im Bus mit Schlüssel. ...Imbusschlüssel?

Typ: Clouliner MAN 8.150 von Niesmann und Bischoff

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Juli 2018, 07:30

Andreas Marstaller wäre sicherlich die erste Adresse... Google mal!
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit liegt der Ozean

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 8 914

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Juli 2018, 07:54

Das macht jeder Plexiglasbauer. Man nimmt Polycarbonat (Makrolon) und fönt das in Form, mit etwas Übung kann man das auch selbst.
In Deiner Nähe:
https://www.wyco.de/inhalt/start.html
oder
https://www.glasschmid.de/
Richtung Stuttgart wird die Auswahl dann größer.

Das größere Problem ist, wie Du schon festgestellt hast, das Dichten. Die Scheiben haben eine relativ große Wärmeausdehnung.
Entweder setzt man sie sauber in Kleber ein und hofft, dass es hält - oder Du verwendest die originalen Dichtungen.

Bei letzterem Thema ist, wie Jörg schon sagte, Andreas Marstaller wohl sehr erfahren, wenn auch sein Tagesgeschäft die S6 sind aber das ist im Bezug auf die Dachfenster ja vergleichbar. http://www.setra-s6.de/
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

    H
    -
    Y T 1 0 3 H
    -- H
    -
    B 1 2 H

Beiträge: 239

Wohnort: 30167 Hannover

Fahrzeug: Setra

Typ: S 6 xx l / S 100 / S 9 / PA 4

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Juli 2018, 08:08

Gummis für die Dachrandverglasung sind noch vorhanden.

Die Einfassung der Scheiben im S 6 sind völlig anders.

Für S9 usw habe ich noch genügend liegen.

Einfach bei mir melden.
LG Torsten
Torsten H-YT 100 / H-YT 101 H Bj.1960 / H-YT 102 / H-Yt 103 H Bj.1968 / H-B12 H Bj.1955
http://www.BussaNova.com

    U N
    -
    D A 1 1 0 1
    U N
    -
    D A 3 3

Beiträge: 4 947

Wohnort: 59439 Holzwickede

Fahrzeug: MAN

Typ: ex Knackibus

Fahrzeug 2: Volvo

Typ: C70 Cabrio D5

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Juli 2018, 08:55

Ab sofort wird bei mir der DIESEL nur noch mit LIEBE verbrannt !!!

Das muss genügen.

    K A
    -
    * * * * * H

Beiträge: 48

Wohnort: Bretten

Fahrzeug: Setra

Typ: S 10

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Juli 2018, 23:11

Vielen Dank für Eure Tipps, da sollte etwas dabei sein. :)

Die Dachrandverglasung ist ok, es geht um die Dachhauben. Wenn es mit dem Dekalin nicht hinhaut komme ich auf die Dichtung zurück.
Es is ja immer was.....

LG
Gernot

Ähnliche Themen