Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 74

Wohnort: Arnsberg

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O303 Vario mobil

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 1. Januar 2018, 13:54

Komplettrevision

Hallo Gemeinde

Mein Wohnbus ist zwar erste Hand, aber in den 30 Jahren hat der Vorbesitzer trotzdem ein kaum zu überblickendes Chaos installiert. Bleibt also nur eine Komplettrevision. Bin jetzt im Netz auf der Suche nach einer Schalt- und Steuerzentrale, die möglichst alles verwaltet und steuert. Über Google habe ich diese Firma gefunden: https://www.philippi-online.de/ Die stellen für Yachten alles her was mit Strom zu tun hat. Das kommt meinen Vorstellungen ziemlich nah. Gibt es so etwas auch im WoMo-Handel?
Ich brauche 2x230V-Eingänge (Landstrom + Generator), auf dem Dach habe ich 3 Paneele gefunden, müßten 85W haben, an Lichstromverbrauchern ist eine Mikrowelle und eine Brotschneidemaschine an Bord. Anonsten würde im wohl so viel wie möglich auf 12V laufen lassen. Heizung wird Diesel + Wasser werden. Gas nur für Kühlschrank und Herd. Zwei Aufbaubatterien habe ich auch gefunden, wobei auch Platz für mehr wäre. Zwei Batterien sind noch zusätzlich auf dem Dach neben den Solarpaneelen verbaut, waum auch immer.
Bin für alle Tips und Ratschläge dankbar.
bb
hei