Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 6 000

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Aabenraa Bücherbus

  • Private Nachricht senden

1 161

Dienstag, 14. November 2017, 22:15

Der LKW war an der Linienbushaltestelle erheblich zu schnell... ;(
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.

    * *
    -
    * * * * H
    - W N
    -
    0 6 * *

Beiträge: 2 219

Wohnort: Waiblingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O 302

  • Private Nachricht senden

1 162

Dienstag, 14. November 2017, 22:21

ich hätte dem Kind erstmal den Arsch versohlt...
wir arbeiten daran
Grüße aus dem Remstal
Stefan WN-O 302

    U N
    -
    D A 1 1 0 1
    U N
    -
    D A 3 3

Beiträge: 4 846

Wohnort: 59439 Holzwickede

Fahrzeug: MAN

Typ: ex Knackibus

Fahrzeug 2: Volvo

Typ: C70 Cabrio D5

  • Private Nachricht senden

1 163

Dienstag, 14. November 2017, 22:25

Ich glaube wir alle hätten das Kind totgefahren mit unseren alten Bussen :S
Ab sofort wird bei mir der DIESEL nur noch mit LIEBE verbrannt !!!

Das muss genügen.

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 6 000

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Aabenraa Bücherbus

  • Private Nachricht senden

1 164

Dienstag, 14. November 2017, 22:35

Wahscheinlich wären "WIR" auch nicht an dem Bus so vorbeigedonnert,

dafür gibt es auch Regeln... 8|

...und ja, dem Kind gehört auch der Hintern versohlt.
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 8 809

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

1 165

Dienstag, 14. November 2017, 23:35

ja die Regel lautet bei Bus mit Warnblinker Schrittgeschwindigkeit ! Beim passieren ... sowohl beim vorbeifahren in der Fahrtrichtung als auch in der Gegenrichtung !

Man kann nur hoffen, dass dieses Kind und die anderen nun für alle Zeit gelernt haben, dass Erwachsene diese Regel wie auch viele andere gerne ignorieren (oder noch nicht einmal kennen) ... der LKW-Fahrer sollte sich bei allem bedanken was Ihm heilig ist ... Echt Glück gehabt
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

    * *
    -
    * * * * * H
    * *
    -
    * * * * *

Beiträge: 4 118

Wohnort: Halver

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R80

Fahrzeug 2: MAN

Typ: HOCL 10/180

  • Private Nachricht senden

1 166

Mittwoch, 15. November 2017, 08:16

Ich finde wenn so ein Trumm in 10 Metern steht, kann er ja so schnell nicht gewesen sein.

Ist ja noch mal gut gegangen, ich denk das Kind ist jetzt auch sensibilisiert.
gruß Stefan

Selbst ist der M.A.N.

    E M
    -
    B Q 1

Beiträge: 888

Wohnort: Emmendingen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M

  • Private Nachricht senden

1 167

Mittwoch, 15. November 2017, 09:43

Mal abgesehen vom Ereignis, ich finde es absolut bemerkenswert wie der LKW Fahrer reagiert hat (auch wenn er zu schnell war) und vor Allem - faszinierend wie schnell der LKW steht. Irre diese Bremswirkung........
Grüßli

Christian

___________________________________________

www.apetri.de

Beiträge: 1 045

Wohnort: Nettetal

Fahrzeug: Setra

Typ: S80 Bj. 1969 (im Aufbau)

  • Private Nachricht senden

1 168

Mittwoch, 15. November 2017, 10:11

Glück gehabt.

Dennoch bin ich der Meinung, dass man Kinder nicht schlagen sollte...
Aktuelles Gewicht meines Setra S80: ca. 6000kg inkl. 300 Liter Frischwasser + 1 Person :rolleyes:
Es scheint immer unmöglich zu sein, bis es jemand macht...

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 6 000

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Aabenraa Bücherbus

  • Private Nachricht senden

1 169

Mittwoch, 15. November 2017, 12:05

Glück gehabt.

Dennoch bin ich der Meinung, dass man Kinder nicht schlagen sollte...

...na bildlich gesprochen ;)

ne kräftige Standpauke sollte auf jeden Fall erfolgen

und erklären, was es für Glück gehabt hat,...sozusagen :

Zweiter Geburtstag.
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 8 816

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

1 170

Mittwoch, 15. November 2017, 13:21

Ich denke, hier war ein Bremsassistent am Werk... Aber wie so oft, genau wissen wir es nicht.
Die Bremswirkung ist ansonsten auch deswegen so gut, weil hier richtig Gewicht auf die Räder drückt.
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

    * * *
    -
    * * * * H

Beiträge: 1 497

Wohnort: Nähe Nürburgring

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 130R81

  • Private Nachricht senden

1 171

Mittwoch, 15. November 2017, 15:01

Alles noch einmal gut gegangen. Man kann den Film auch gerne in die Kategorie "Nie hinter einem Bus die Straße überqueren!", "Nicht schnell an Bussen vorbeifahren, wenn Kinder aussteigen" .. einreihen.

Was mir aber richtig gegen den Strich geht, ist, dass der Fahrer, der meiner Meinung nach zu schnell war, überall als der Held und Retter des Kindes dargestellt wird.
Die Straße scheint übersichtlich zu sein und der Bus steht schon eine gewisse Zeit, erkennbar steigen Kinder aus, da muss man langsam fahren.
Ich habe gelesen, dass soll in Norwegen sein, weiß nicht, wie die das Regeln mit Schulbus, Warnblinker und so.
Aber, man muss allgemein so fahren, das man sicher Bremsen kann, und das ist hier ganz offensichtlich nicht geschehen! Wenn das Kind nicht weggelaufen wäre, dann hätten 4 oder 5 oder 6m gefehlt.

    E M
    -
    B Q 1

Beiträge: 888

Wohnort: Emmendingen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M

  • Private Nachricht senden

1 172

Mittwoch, 15. November 2017, 19:33

Ich gebe zu bedenken das der Bus bereits einige Sekunden geblinkt hat das er weiter fährt und das er sogar schon am weiterfahren war. ....
Grüßli

Christian

___________________________________________

www.apetri.de

    * * *
    -
    * * * * H

Beiträge: 1 497

Wohnort: Nähe Nürburgring

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 130R81

  • Private Nachricht senden

1 173

Donnerstag, 16. November 2017, 07:10

Ja, aber es sollte jeder Verkehrsteilnehmer wissen, das mit dem Blinken und ggf. sogar Weiterfahren des Busses, die Kinder nicht verschwunden sind, ggf. sogar noch eher hinter dem Bus über die Straße zu Mama zum Mittagessen laufen wollen.

Gar keine Frage, alles gut gelaufen.... behaupte auch nicht, das mir das nicht passieren könnte, aber ein Held ist der Fahrer sicherlich nicht!

Beiträge: 85

Wohnort: Westerwald

Fahrzeug: Mercedes

Typ: Sprinter 412D

  • Private Nachricht senden

1 174

Donnerstag, 16. November 2017, 15:37

Auch wenn man sich an die Regeln hält braucht man etwas Glück um Unfallfrei durchs Leben zu kommen, also Schwein gehabt. :huh:

In den USA ist sogar das Überholen/ vorbeifahren an Schulbussen an der Haltestelle (wenn Warn/stopplichter an) für beide Fahrbahnen Verboten.
Vergehen werden hoch bestraft, wenn vor der Schule (gilt wohl für alle Verkehrsverstöße) doppelte Höhe!

    G M
    -
    * * * * *
    G M
    -
    * * * * *

Beiträge: 1 473

Wohnort: 4822 Untersee 55

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404-10RHd

Fahrzeug 2: [Auswahl]

  • Private Nachricht senden

1 175

Donnerstag, 16. November 2017, 17:04

In den USA ist sogar das Überholen/ vorbeifahren an Schulbussen an der Haltestelle (wenn Warn/stopplichter an) für beide Fahrbahnen Verboten.

In Österreich auch wenn die Blinklichter (leuchten im wechsel) eingeschaltet sind.
Stephan + Maria

Unser Fuhrpark: Peugeot 403 Bj: 62; Puch-Mofa 3Gang Bj: 69; Setra S208H Bj: 80; Peugeot Cabrio Bj: 82; VW T3 Bj: 87; Merdes O404 Bj. 95; CBR1100XX Bj: 99; Peugeot 208 Bj: 07; Ford Mondeo Bj: 08;

1 176

Samstag, 18. November 2017, 08:59


:shock:

Beiträge: 2 667

Wohnort: Lahnstein

Fahrzeug: MAN

Typ: TGM 13.290

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: 1117 und Aktuell ganz Neu AM General M932 Einzelstück

  • Private Nachricht senden

1 177

Samstag, 18. November 2017, 10:06

Die habe ich gestern durch Zufall auch als Vorspann zu einem Video gesehen.
Super Idee :thumbsup:
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 8 816

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

1 178

Samstag, 18. November 2017, 10:54

Boah fremdschämen pur...
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 8 809

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

1 179

Samstag, 18. November 2017, 17:20

die haben aber auch schon echt gute Videos gehabt ... z.B. das hier:
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

    - S
    -
    T S 4 2 H
    S
    -
    T S 2 1 5 H

Beiträge: 445

Wohnort: Stuttgart

Fahrzeug: Setra

Typ: S 150 Bücherbus

Fahrzeug 2: Setra

Typ: S 215 HD

  • Private Nachricht senden

1 180

Samstag, 18. November 2017, 21:28

extrem 80er!

aber so was von!

jugendliche grüsse aus stuttgart

teasy

Ähnliche Themen