Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 2 974

Wohnort: Lahnstein

Fahrzeug: Mercedes

Typ: 1520

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: 1117

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Mai 2019, 08:40

Kaufempfehlung gesucht

Brauche kurz euren Erfahrungsreichtum um das Richtige zu kaufen.
Auf dem Dach des 1520 sind Aluriffelbleche auf Stoß genietet. Die Nieten und die Stöße möchte ich neu Dichten und wollte die mit Bitumenklebeband mit Aluminiumbeschichtung
überkleben.
Habe jetzt gesehen das es unzählige verschiedene gibt. Hat jemand hierfür eine Kaufempfehlung welches man kaufen sollte?
Es gibt ja bestimmt auch hier viele Qualitätsunterschiede.
Danke.
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.

2

Sonntag, 12. Mai 2019, 08:59

http://www.technoplast-gmbh.de/

Beiträge: 2 974

Wohnort: Lahnstein

Fahrzeug: Mercedes

Typ: 1520

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: 1117

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Mai 2019, 09:39

Ohne Anmeldung kein Shop und die Anmeldung geht nicht. Rufe da Morgen mal an.
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.

4

Sonntag, 12. Mai 2019, 09:59

Nimm butyl UV beständig

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 831

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Mai 2019, 12:08

und vorher die Stöße mit MS-Polymerkleber abdichten, das Alubuthylband alleine dichtet m.E. nicht ausreichend ab, da das Metall im Gegensatz zu einer Dachkonstruktion im Temperaturwechsel stärker bewegt ... Untergrund muss absolut sauber sein. Alubuthylband klebt wie die Hölle aber leider nicht immer so dicht (Stöße an Regenrinnen werden damit auch gerne abgedichtet - nach ein paar Jahren tropft es aber auch wieder durch) ...

Alternative wäre eine dauerelastische Beschichtung ... das ist aber recht teuer und hält auch nicht ewig
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 9 749

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Mai 2019, 15:55

So wie Sputnik es beschreibt würde ich es auch machen. Ich nehme ansonsten das Butyldichtband von Soudal.
Bei Nieten reicht MS Polymer. Bei den Nähten aber eigentlich auch...
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

Ähnliche Themen