Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 9

Wohnort: Oberhausen

Fahrzeug: Iveco

Typ: Morelo Palace

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Juli 2018, 16:40

Hallo

Mein Name ist Werner Ludwig, fast 60Jahre alt und sehr glücklich verheiratet. Meine Frau und ich sind seit 35 Jahren selbständig und haben unseren Betrieb so eingerichtet, das wir uns immer mal spontan ausklinken können. Wir sind zurzeit mit unseren zwei Hunden in einem Morelo Palace auf Iveco Basis 4-6 Monate im Jahr, völlig autark und nicht auf Stellplätzen, unterwegs. Schon seit einiger Zeit liebäugele ich mit dem Kauf und dem Ausbau eines Reisebuses zum Wohnbus. Ziel ist es den Wohnbus längerfristig als Zweitwohnsitz ( für mehr ist meine Frau noch nicht bereit) zu nutzen. Konkret bin ich in der Planung einen MAN Lion Coatch, Innen ab dem Fahrerplatz leer, als Neufahrzeug zu kaufen und ihn dann selber, Mithilfe von Mitarbeitern und Firmen mit denen wir im hochwertigen Innenausbau tätig sind, auszubauen.Von dieser Gruppe erhoffe ich mir Hilfe und Tips zu meinem Vorhaben. Als Datenanhang habe ich mal den ersten Rohentwurf für den Grundriss sowie ein Foto von unserer jetzigen "Wohnsituatin" angehangen.
»Werner Ludwig« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20180527_170438.jpg
»Werner Ludwig« hat folgende Datei angehängt:

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 6 544

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Aabenraa Bücherbus

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Juli 2018, 16:51

Hallo Werner,

herzlich Willkommen hier im Forum. :thumbsup:

Als Raumausstatter hast Du ja bestimmt gute Kontakte.

Viel Spass hier und mal auf ein "Sehen". :)

Grüße aus Clauen... Petra und Rüdiger
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.

    U N
    -
    D A 1 1 0 1
    U N
    -
    D A 3 3

Beiträge: 5 109

Wohnort: 59439 Holzwickede

Fahrzeug: MAN

Typ: ex Knackibus

Fahrzeug 2: Volvo

Typ: C70 Cabrio D5

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Juli 2018, 16:52

Hallo Werner,

du scheinst ja ein Mann der Tat zu sein :thumbup:


Hier wird dir ganz bestimmt geholfen!


Aber eine bitte noch , such dir lieber ein anderes Fahrgestell aus MAN ist nicht die beste Wahl :whistling:


Uwe
Ab sofort wird bei mir der DIESEL nur noch mit LIEBE verbrannt !!!

Das muss genügen.

Beiträge: 9

Wohnort: Oberhausen

Fahrzeug: Iveco

Typ: Morelo Palace

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Juli 2018, 16:56

Ok, ich bin ja noch in der "Findungsphase". Ich muß aber sagen daß ich den MAN als Vorführwagen letze Wochew zur Probe gefahren bin und von dem Fahrverhalten sehr beeindruckt war.
»Werner Ludwig« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1140786.JPG
  • 20180703_123352.JPG

    U N
    -
    D A 1 1 0 1
    U N
    -
    D A 3 3

Beiträge: 5 109

Wohnort: 59439 Holzwickede

Fahrzeug: MAN

Typ: ex Knackibus

Fahrzeug 2: Volvo

Typ: C70 Cabrio D5

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Juli 2018, 17:01

Setra und Daimler wären hier die richtige Wahl, aber das muss jeder selber entscheiden .

Uwe
Ab sofort wird bei mir der DIESEL nur noch mit LIEBE verbrannt !!!

Das muss genügen.

    U N
    -
    D A 1 1 0 1
    U N
    -
    D A 3 3

Beiträge: 5 109

Wohnort: 59439 Holzwickede

Fahrzeug: MAN

Typ: ex Knackibus

Fahrzeug 2: Volvo

Typ: C70 Cabrio D5

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Juli 2018, 17:09

Bitte denk an die maximale Fahrzeuglänge von 12m als Wohnmobil!!!

Bei der Fahrzeughöhe bitte an die zukünftige Solaranlage und SAT Schüssel denken, also das Badisfahrzeug nicht über 3,75m Höhe kaufen.

Uwe
Ab sofort wird bei mir der DIESEL nur noch mit LIEBE verbrannt !!!

Das muss genügen.

    * *
    -
    * * * * H
    * *
    -
    * * * * *

Beiträge: 4 224

Wohnort: Halver

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R80

Fahrzeug 2: MAN

Typ: HOCL 10/180

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Juli 2018, 17:24

Willkommen aus dem Sauerland
gruß Stefan

Selbst ist der M.A.N.

    I L L
    -
    S * * * H

Beiträge: 527

Wohnort: 89269 Vöhringen

Fahrzeug: Setra

Typ: S 208 H

Fahrzeug 2: US-Modelle

Typ: Brändle E - 33

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Juli 2018, 17:27

Herzlich Willkommen!
Leute die was unternehmen statt es zu unterlassen waren mir schon immer die liebsten.
Naja, wer bisher IVECO Paketauto fährt, findet den MAN natürlich klasse, aber Uwe hat recht: Schau Dich doch noch bei Setra und Mercedes um.

Grüßle, Günter
Detailwissen macht unsicher!

    ----- N E
    -
    H

Beiträge: 3 107

Wohnort: 41541 Dormagen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: W906

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Juli 2018, 18:35

Willkommen bei den Beklo………...n, hier werden du geholfen.
Für mich war immer die erste Regel wo fahre ich in der Hauptsachen hin. Welche Werkstätten ( auch für Ersatzteile) sind am meisten vertreten von deutschen Herstellern. wenn man so vorgeht erledigt sich das mit den Marken von alleine.
Du Plans und Baus das Projekt und deine Überlegungen sind entscheidend. Schau dir einige Projekte an komm auf Treffen, lasse alles reifen und los geht es. :thumbsup:
Gruß Inge und Klaus

    -- G T
    -
    J S 1

Beiträge: 429

Wohnort: Halle/Westf. am Teutob.Wald

Fahrzeug: Neoplan

Typ: N213H von 2003 bis 2016

Fahrzeug 2: Setra

Typ: S309 HD ab 04/2016

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Juli 2018, 18:47

Hallo Werner ,


dieser Gedanke schwirrte mir auch schon einmal im Kopf rum .
Wie flexibel ist den MAN bei so einer Sonderbestellung ?

Von Setra bin ich diesbezüglich herbe enttäuscht worden , die haben so etwas wohl nicht nötig.

Trotzdem fahre ich Setra (gebraucht) und bin sehr zufrieden damit .

Wünsche dir viel Spaß mit deinem Vorhaben.

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 256

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Juli 2018, 18:48

Tach und viel Spaß hier ... Ich rate Dir auch zu nem (max.) 12m Hochdecker (ev. Superhochdecker) mit max. 2 Achsen ... der Stauraumbedarf wird gerne unterschätzt (auch bei nur 2 Personen) ... Ansonsten (beachtlich die Kritik am MAN von einem MAN Bustreter) sind die Aussagen der Vorschreiber zuzustimmen (naja, ich würde ja einen Mercedes nehmen, der 500er Setra ist schon recht teuer im Vergleich zum neuen Tourismo bei gleichem Fahrgestell und vielen identischen Komponenten)

Ach ja, schau mal ob eine Hecktürvariante für Euch nicht besser geeignet ist, das bringt einiges an Platz, auch die Türanschläge bzw. Pos. Dusche / WC würde ich nochmal überdenken (Fahrtrichtung - Verzögerungskräfte) ...
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

    * *
    -
    * * * * * *

Beiträge: 562

Wohnort: 54314 Zerf

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:39

der 500er Setra ist schon recht teuer im Vergleich zum neuen Tourismo

Du vergleichst einen 500er Setra mit einem Tourismo???? Dann hoffe ich, dass du die MultiClass meinst....

Aber Werner möchte einen Reisebus!
Viele Grüße

Thorsten

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 256

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:54

naja der Travego liegt schon recht nah am 500er und immerhin vergleichen wir hier nur mit nem Lionscoach (wobei das Design jetzt beim neuen Modell wenigstens etwas ansprechender ist als zuvor)
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

Beiträge: 2 753

Wohnort: Lahnstein

Fahrzeug: MAN

Typ: TGM 13.290

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: 1117 und Aktuell ganz Neu AM General M932 Einzelstück

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:01

Einen MAN würde ich auch nicht nehmen und ich spreche aus Erfahrung ;(
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.

    * *
    -
    * * * * * *

Beiträge: 562

Wohnort: 54314 Zerf

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:08

Sorry, ich bin bei MAN echt nicht im Thema, da ich mich noch nie für die Marke begeistern konnte (keine Ahnung warum).

Warum "nur" Lion's Coach? Ist das nicht das Top-Modell?
Viele Grüße

Thorsten

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 256

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:11

naja dann gibt's ja noch das "Premiumsegment" mit Neoplan (Ähnlich wie bei Evobus) ... nur das die sich nicht auch noch einen Travego leisten
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

Beiträge: 9

Wohnort: Oberhausen

Fahrzeug: Iveco

Typ: Morelo Palace

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:18


Wie flexibel ist den MAN bei so einer Sonderbestellung ?



Ich bin nicht sicher ob das jetzt der richtige Weg ist Dir zu Antworten. Bin halt neu hier. Also MAN ist im Moment absolut Flexibel! Liegt sicherlich auch an der Chemie Käufer/Verkäufer.Der Bemüht sich mir das optimale Fahrzeug zusammenzustellen. Es sind halt noch eine Menge Bausteine zu bewegen. Ich hätt sogar nur ein neues Chassie kaufen können. Dann wäre aber noch ein "Aufbauer" nötig gewesen. Das waren mir dann doch zu viele Beteiligte. Ich möchte auf jeden Fall einen Neuwagen weil ich die neuesten Assistenten verbau und das neue ZF Automatikgetriebe haben will.


[MOD] Zitat eingekürzt und Antwort aus dem Zitat heraus genommen. Jetzt passt es ;-) /T

    U N
    -
    D A 1 1 0 1
    U N
    -
    D A 3 3

Beiträge: 5 109

Wohnort: 59439 Holzwickede

Fahrzeug: MAN

Typ: ex Knackibus

Fahrzeug 2: Volvo

Typ: C70 Cabrio D5

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:21

Hat der neue nicht ein Getriebe von Scania ?
Ab sofort wird bei mir der DIESEL nur noch mit LIEBE verbrannt !!!

Das muss genügen.

Beiträge: 9

Wohnort: Oberhausen

Fahrzeug: Iveco

Typ: Morelo Palace

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:26



Ach ja, schau mal ob eine Hecktürvariante für Euch nicht besser geeignet ist, das bringt einiges an Platz, auch die Türanschläge bzw. Pos. Dusche / WC würde ich nochmal überdenken (Fahrtrichtung - Verzögerungskräfte) ...
Das mit der Türe hinten ist von MAN für diesen Bustyp nicht vorgesehen. Wir finden allerdings auch das die Türe im Küchenbereich besser plaziert ist. (Thema draußen sitzen und mal eben aus der Küche was holen) Ich habe allerdings noch keine Lösung für den Beifahrersitz. Mir schwebt ein hie Captain Chear vor .Der "Notsitz" für den Reisebegleiter ist ein Witz und der braucht auch nicht mit Bestellt werden.

Beiträge: 9

Wohnort: Oberhausen

Fahrzeug: Iveco

Typ: Morelo Palace

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:29

Hat der neue nicht ein Getriebe von Scania ?
Keine Ahnung. :(

Ähnliche Themen