Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 3

Wohnort: Wien

Fahrzeug: US-Modelle

Typ: Pontiac Firebird Serie 4, Bj. 1994

Fahrzeug 2: US-Modelle

Typ: Chrysler 300 M

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 18. Juni 2018, 18:19

Hallo und so

Hi!
Vielen Dank für die Aufnahme.
Ich hoffe hier ein paar gute Tips für mein Projekt zu finden.

Ich komme aus Wien und möchte gern einen ehemaligen Wiener Linien Bus - den kleinen - nicht den Gelenksbus so umbauen, dass man vorne und hinten wohnen und schlafen kann und in der Mitte eine Art kleine Imbissbude entsteht. also mit Küche und Kühlung.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht einmal, ob das überhaupt technisch so möglich ist - mir geht es jetzt mal vorrangig um Ideensuche und Machbarkeit.
Ich hab auch noch keinen Bus, da die sehr schwer zu bekommen sind.
Was ich allerdings eventuell hätte, wäre eine Schlosserei, die mir die Edelstahl arbeiten machen kann, denn die kommen aus der Lebensmittelbranche.

Ich habe so etwas ähnliches schon mal vor ewigen Zeiten gesehen, da war allerdings in der Mitte Platz für 6 Pferde - also ein Turnierbus. Vorne und hinten allerdings zum essen, wohnen und schlafen für 4 Personen.

So. Mehr gibts im Moment nicht zu sagen. ;)
Im Bild seht ihr den Bus, den ich meine, wobei es nicht genau der sein wird, denn das ist ein ganz neuer. Aber so ähnlich - Bauart wird die gleiche sein.


LG aus Wien, Raven

»Raven« hat folgendes Bild angehängt:
  • WR-Linien_klein_01.jpg

    *
    -
    * * * * *

Beiträge: 55

Wohnort: Wien

Fahrzeug: Iveco

Typ: Turbodaily 35-10

Fahrzeug 2: [Auswahl]

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 18. Juni 2018, 20:29

Die neuen Mercedes - Busse sind schon Diesel betrieben, die Alten die derzeit ausgemustert werden sind MAN, aber mit Flüssiggas betrieben. Bekommen kann man sie, weil auch schon daran gedacht habe, aber mit den Flüssiggastanks fällt man unter die Druckbehälterverordnung, und das ist mir bei der jährlichen Prüfung zu viel Action. Ausserdem sind sie Niederflur wo dann sehr viel Platz für Technik verloren geht.
Servus aus Wien

Erich & Angela :D

Beiträge: 3

Wohnort: Wien

Fahrzeug: US-Modelle

Typ: Pontiac Firebird Serie 4, Bj. 1994

Fahrzeug 2: US-Modelle

Typ: Chrysler 300 M

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Juni 2018, 00:03

Diesel

Hallo Erich!
Na einen neuen kann ich ma sicher ned leisten ...
Ich habe aber so ähnliche gesehen, die fangen so ca. bei 5000€ an, und das waren alle Diesel.
Aber danke der Tip mit dem Gas ist gut, an das hab ich gar nicht gedacht.

Die Marke - Mercedes oder MAN is mir eigentlich egal.
Ich wollte nur zeigen, was genau ich meine.

Glaubst du, dass die mir das typisieren?

LG R

    *
    -
    * * * * *

Beiträge: 55

Wohnort: Wien

Fahrzeug: Iveco

Typ: Turbodaily 35-10

Fahrzeug 2: [Auswahl]

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Juni 2018, 05:44

Grundsätzlich ja, aber da gibt es hier im Forum schon einige Beiträge und auch leidgeplagte Busfahrer. Ich persönlich würde es nicht in Wien machen lassen, hab da schon meine Erfahrungen. Meine Idee ist im Umland von Wien eine Prüfstelle aufzusuchen und schon vorher mit dem Prüfer drüber reden.
Servus aus Wien

Erich & Angela :D

Beiträge: 3

Wohnort: Wien

Fahrzeug: US-Modelle

Typ: Pontiac Firebird Serie 4, Bj. 1994

Fahrzeug 2: US-Modelle

Typ: Chrysler 300 M

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Juni 2018, 16:17

Ok. Perfekt.
Vielen Dank mal.
Zuerst muss ich einmal einen Bus finden, den ich mir auch leisten kann, weil 50k Euro spielts leider nicht! :D
Und dann muss ich noch überlegen, wie genau der Umbau sein soll. weil da hab ich im Moment noch einen knoten im Kopf, ich weiß zwar, wie ich es will, könnte es aber nicht wirklich zu Papier bringen. Gibt es da Leute im Forum, die solche Pläne machen bzw, einem damit helfen können?
Danke! Schönen Tag!
LG R

Beiträge: 515

Wohnort: Im Bus mit Schlüssel. ...Imbusschlüssel?

Typ: Clouliner MAN 8.150 von Niesmann und Bischoff

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Juni 2018, 23:17

Schau doch mal bei den Italienern rein...AAAnunci usati....
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit liegt der Ozean

Ähnliche Themen