Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

    G I
    -
    Z F * * H

Beiträge: 637

Wohnort: Hungen

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 160 R 81 Turbo

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:26

AES-Platine von Kühlschrank Electrolux RM 4405/4185/4215/4235/4265/4275/4285/4365/5215/5275/5405

Liebe Leute,
suche diese Einschub-Platine der AES-Steuerung (Automatic Energy Selector) an meinem Kühlschrank. Im Foto hat sie den roten Papieraufkleber. Hat da jemand was rumstehen? Ist leicht auszubauen: links und rechts Schraube lösen und rausziehen.
(Bekam wohl die Strafe dafür, dass ich diesen Automatic-Kram hasse, der den Kunden entmündigt - hatte ganz früher einen mit Tastenwahl und alles war gut!!!)
Danke, falls ihr nachschaut.
Freundliche Grüße vom
KnastEki :thumbup:
»KnastEki« hat folgendes Bild angehängt:
  • AES-Platine.jpg
Glauben Sie nicht, es gäbe keinen Grund, Sie zu verhaften. (Frei nach Hitchcock)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KnastEki« (13. Juni 2018, 18:31)


    G I
    -
    Z F * * H

Beiträge: 637

Wohnort: Hungen

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 160 R 81 Turbo

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Juli 2018, 13:44

Kühlschranksteuerung AES umgehen?

Moin Leute,
diese Platine ist irgendwie nicht mehr aufzutreiben. Es ärgert mich, dass ich einen Kühlschrank wegwerfen soll, an dem die 230 V super funktioneren, die Flammüberwachung ebenfalls gut arbeitet, nur das Gasventil wegen des Defekts an der Platine nicht öffnet.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Umgehen dieser Automatik? Man kann ja heute Kühlschränke dieser Art kaufen, wo man zwischen der Automatik und Tastenwahl entscheiden kann. Vor AES gab es ja auch die Tastenwahl.
Mir schwebt ein Wippschalter vor, der das Umschalten zwischen Gas und 230 V ermöglicht. 12 V habe ich wegen Ineffektivität schon länger ausgetrickst.
Fachleute vor! Ihr habt die einmalige Chance, meine ewige Dankbarkeit zu erwerben.
Grüße vom

KnastEki :thumbup:
Glauben Sie nicht, es gäbe keinen Grund, Sie zu verhaften. (Frei nach Hitchcock)

3

Donnerstag, 5. Juli 2018, 14:49

Hallo Eki,

hast Du schon bei Dometik in Siegen nachgefragt? Evtl. kann Dir ein Servicetechniker weiterhelfen. Als AES Umschaltungen noch relativ neu waren gab es auch mal eine Umrüstung von MES (Manuel Energy Selector) auf AES. Da mussten nur ein paar Teile getauscht werden, deshalb denke ich das der Weg auch in die andere Richtung funktioniert.

Gruß,

Rainer
GMC-Pace Arrow, Bj. 1977, 454, TH400, 5,5 To

Beiträge: 174

Wohnort: Neuburg an der Donau

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M

Fahrzeug 2: Volvo

Typ: V70R

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 6. Juli 2018, 06:17

Hallo Ecki,

kanst du mal ein Bild von der Steuerplatine machen, am besten mit Teile-Nummer.

Gruß
Ronny

    G I
    -
    Z F * * H

Beiträge: 637

Wohnort: Hungen

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 160 R 81 Turbo

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 6. Juli 2018, 09:23

Hallo Ronny,
hier kommen die Bilder. Die Platinennummer ist "AES 0732.800.0-01 P 1984"
Danke schon mal.
Eki :thumbup:
»KnastEki« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1947.JPG
  • IMG_1954.JPG
  • IMG_1949.JPG
  • IMG_1950.JPG
  • IMG_1953.JPG
  • IMG_1951.JPG
Glauben Sie nicht, es gäbe keinen Grund, Sie zu verhaften. (Frei nach Hitchcock)

Beiträge: 174

Wohnort: Neuburg an der Donau

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M

Fahrzeug 2: Volvo

Typ: V70R

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 6. Juli 2018, 12:23

also so wie der Transistor und die Diode abgeraucht sind schaut es nach einer längeren Überlastung aus, auch der verschmorte Stecker ist ein Indiz dafür.
Ich denke das die eine neue Platine nur kurzzeitig helfen wird, die neu Platine wird wahrscheinlich genauso abrauchen. Es wäre Interessant was an diesem verschmorten Kontakt angeschlossen ist. Ich denke was dort angeschlossen war/ist, verursacht einen zu großen Stromfluss und lässt den Transistor der keine richtige Kühlung hat, den elendigen Hitzetot sterben. Deine alte Platine lässt sich aber mit großer Wahrscheinlichkeit wieder richten.

Gruß
Ronny

Beiträge: 174

Wohnort: Neuburg an der Donau

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M

Fahrzeug 2: Volvo

Typ: V70R

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 6. Juli 2018, 16:28

Wenn es nicht extrem dringend ist, schicke die Platine zu mir und ich schaue ob ich die mit wenig Aufwand retten kann

Gruß
Ronny

    G I
    -
    Z F * * H

Beiträge: 637

Wohnort: Hungen

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 160 R 81 Turbo

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 6. Juli 2018, 22:32

Hallo, Ronny,

danke für dein schnelles Reagieren und dein Angebot. Hast PN.
Gruß
Eki :thumbup:
Glauben Sie nicht, es gäbe keinen Grund, Sie zu verhaften. (Frei nach Hitchcock)