Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

    A N A
    -
    * * * H

Beiträge: 26

Wohnort: Landstrasse

Fahrzeug: Mercedes

Typ: 1117 Auwârter Clubstar

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Mai 2018, 19:31

Hallo allesamt!

Hallo liebe Leute!

Vor 10 Jahren habe ich mir einen Traum erfüllt und einen MB 407D (Oranger THW Funkwagen) zum reisen ausgebaut. Damit war ich dann meist zu zweit (oder mehr) für 2 Jahre auf Achse.
Schweren Herzens habe ich den MB verkauft, weil wir vermehrt in Latein-Amerika und Asien unterwegs waren.
Mittlerweile juckt es aber wieder unter den Fingernägeln. Ende Mai mach ich den CE Führerschein fertig. Damit bewaffnet soll es diesmal etwas über 3,5t werden.

Ich bin mir noch nicht so ganz im klaren was ich mir auf dauer leisten kann. Es soll dabei gross genug sein (Küche, Bad, WC, Wohn/Arbeitsbereich, Doppelbett) aber auch mal den ein oder anderen Feldweg mitmachen. H Kennzeichen ist denke ich wichtig. Ein alter Überland-Setra oder eine Sparkasse schwebt mir vor. Sparsamkeit ist mir wichtiger als Geschwindigkeit.

Kennt jemand eine Bauanleitungen wie man ein aus dem Dach ausklappbares Schlafzimmer realisieren kann? (Und damit noch durch die HU kommt?)

Viele Grüsse,
Bert aka 23b
Grüsse, Bert
...
habemus omnibus!

Beiträge: 2 747

Wohnort: Lahnstein

Fahrzeug: MAN

Typ: TGM 13.290

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: 1117 und Aktuell ganz Neu AM General M932 Einzelstück

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Mai 2018, 19:35

Dann erstmal willkommen hier aus dem Rheinland ;)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 6 431

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Aabenraa Bücherbus

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Mai 2018, 21:01

Hallo und herzlich willkommen hier im Forum. :thumbsup:

Dein Avatar haben wir hier schon unter Schloß ausf Rädern bestaunt.

Auf ein Sehen und Grüße aus Clauen.. Petra und Rüdiger
»BLUELINER« hat folgendes Bild angehängt:
  • Schloß auf Rädern.jpg
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.

    A N A
    -
    * * * H

Beiträge: 26

Wohnort: Landstrasse

Fahrzeug: Mercedes

Typ: 1117 Auwârter Clubstar

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Mai 2018, 21:05

Hallo und herzlich willkommen hier im Forum. :thumbsup:

Dein Avatar haben wir hier schon unter Schloß ausf Rädern bestaunt.

Auf ein Sehen und Grüße aus Clauen.. Petra und Rüdiger
Ja, sowas wär's doch. Wenn der deutsche TÜV da nicht immer so krausrig wäre was an und aufbauten anbelangt...
Grüsse, Bert
...
habemus omnibus!

    B C
    -
    O 3 0 2 H
    - B C
    -
    0 7 3 0 0

Beiträge: 1 998

Wohnort: 88451 Dettingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O302

Fahrzeug 2: Setra

Typ: 215 HD

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Mai 2018, 21:27

Erstmal herzlich Willkommen hier.

"Knausrig" ist nicht unser TÜV, sondern eher du selbst wenn du von H-Kennzeichen und den damit verbundenen Vorteilen und irgendwelchen Dachaufbauten zum Schlafen träumst.
Unsere Vorschriften im Bezug auf Oldtimer sind absolut in Ordnung und bieten zum Originalfahrzeug noch ordentlich Spielraum.
Schau dich mal in Nachbarländern z.B. Österreich, Schweiz etc. um, welche Anforderungen dort an einen Oldtimer gestellt werden und mit welchen Kosten dies verbunden ist.
Schöne Grüße

Christian


Ich kenne zwar die Lösung nicht ........ bewundere aber das Problem

Unser Busblog: hetz-mich-nicht.net

Unser Jakobsweg-Blog: http://www.literadtour.com

    A N A
    -
    * * * H

Beiträge: 26

Wohnort: Landstrasse

Fahrzeug: Mercedes

Typ: 1117 Auwârter Clubstar

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Mai 2018, 21:33

"Knausrig" ist nicht unser TÜV, sondern eher du selbst wenn du von H-Kennzeichen und den damit verbundenen Vorteilen und irgendwelchen Dachaufbauten zum Schlafen träumst.
Hast du auch recht. Ich bin eben auf der Suche nach einer Kompromiss-Lösung.
Grüsse, Bert
...
habemus omnibus!

    * *
    -
    * * * * * H
    * *
    -

Beiträge: 5 185

Wohnort: 53797 Lohmar

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O 302

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. Mai 2018, 23:42

willkommen im Forum,
ein kompromiss ist und bleibt ein kompromis,
werde dir im klaren was du wirklich brauchst- das zählt
von eventualitäten solltest du dich verabschieden,
ein Bus mit Bodenfreiheit kann auch auf dem Feldweg was ab
wenn du alledings lieber einen lauten Motor hast, nimm den lkw
da ist ein bus mit mittlerer grösse schon brauchbar.
mein kleinbus ist auf Feldwegen und auf der Strasse sehr agil, wenn
auch nicht schnell, und ein Wendekreis....... traumhaft
Lieben geuss Ralf
:) MEISE-REISEN :) Ein Leben ohne Bus ist möglich- aber sinnlos !!!
http://www.sanimarin.com/de_DE

Ähnliche Themen