Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

    * *
    -
    * * * * * *

Beiträge: 498

Wohnort: 54314 Zerf

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 24. April 2018, 11:57

Setra S 215 UL in 14776 Brandenburg

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=261043104



Fahrzeugdaten:

Selbstbau SETRA S 215 UL

33.000 €

Erstzulassung: 12/1992

Kilometerstand: 1.064.000 km

Leistung: 184 kW (250 PS)
»TEQuila« hat folgende Bilder angehängt:
  • 215UL_1.jpg
  • 215UL_2.jpg
Viele Grüße

Thorsten

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 6 431

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Aabenraa Bücherbus

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 24. April 2018, 16:15

Mit Großküche.... ;)
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.

    E M
    -
    B Q 1

Beiträge: 917

Wohnort: Emmendingen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 24. April 2018, 16:47

Warum kostet das Auto 33.000,- € ? Hab ich was überlesen ...... ?(
Grüßli

Christian

___________________________________________

www.apetri.de

4

Dienstag, 24. April 2018, 18:31

Küchen kosten halt viel Geld :wack: :wack: :wack: :wack:

    * *
    -
    * * * * * *

Beiträge: 498

Wohnort: 54314 Zerf

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 24. April 2018, 19:13

Warum kostet das Auto 33.000,- € ?
Tja... Da hilft wohl nur anrufen und fragen. Alles andere ist Glaskugel....
Viele Grüße

Thorsten

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 6 431

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Aabenraa Bücherbus

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 24. April 2018, 19:24

Warum kostet das Auto 33.000,- € ?
Tja... Da hilft wohl nur anrufen und fragen. Alles andere ist Glaskugel....

Reines Wunschdenken... :S

da braucht man nicht anrufen, aber vielleicht steht ja.........
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.

    --- B
    -
    M 1 0

Beiträge: 538

Wohnort: Berlin Charlottenburg Wilmersdorf

Fahrzeug: Volvo

Typ: B 10 M

Fahrzeug 2: Magirus Deutz

Typ: R81

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 24. April 2018, 21:24

Unqualifizierter Kommentar

ich weiß ja nicht so recht... . Speisen wie Gott in Frankreich und dann im Schlafsack pennen... .
R 81 Bj. 1979

    * *
    -
    * * * * * H

Beiträge: 4 060

Wohnort: Darmstadt

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 160 R81

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. April 2018, 09:49

Vielleicht ist der ja technisch neuwertig und absolut rostfrei :wack: :wack:
Magirus R81 Bj. 1982 H ist nun auch durch Das Kennzeichen bedeutet: MagirusR 81der3.
www.R81.de
Wem meine Bilder gefallen, darf sich gerne daran erfreuen
und ANGUCKEN.
Runterladen und weiteverwenden NUR nach Genehmigung durch mich, sonst

    * *
    -
    * * * * * H
    * *
    -

Beiträge: 5 185

Wohnort: 53797 Lohmar

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O 302

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. April 2018, 11:51

die Modellreihe wird langsam knapp-da kan man schonmal etwas mehr verlangen,
das Fahrzeug hat einige technische inovationen-einen Klapptisch z.b.
das kostet.... alles Extras die bezahlt werden müßen
:) MEISE-REISEN :) Ein Leben ohne Bus ist möglich- aber sinnlos !!!
http://www.sanimarin.com/de_DE

Beiträge: 948

Wohnort: Norwegen

Fahrzeug: Scania

Typ: BF 5659

Fahrzeug 2: US-Modelle

Typ: 72er Ford Ranchero 429 GT und 93er Chevrolet G30 Starcraft

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. April 2018, 12:35

Die Klapptischbefestigung sieht ja sowas von bekloppt aus :wack:
Und wo ist die Gemuetlichkeit versteckt ? oder kostet die extra ? Kalt und ungemuetlich!


Gut, wers mag.... ich nich so.


Gruss
Stephan

11

Mittwoch, 25. April 2018, 14:17

Unabh. vom Preis und der Ausführung gefällt mir der Ausbau grundsätzlich sehr gut. So ähnlich würde ich es auch machen. Sehr hell, viel Platz, wenig Türen und der obligatorische schmale Gang ist nur recht kurz. Viele ausgebaute Busse die ich gesehen habe sind sehr dunkel und bestehen eigtl nur aus einem sehr langen dafür sehr schmalen Gang eingepfercht zwischen Sofas und Holzaufbauten.

    * *
    -
    * * * * H
    * *
    -
    * * * * *

Beiträge: 4 201

Wohnort: Halver

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R80

Fahrzeug 2: MAN

Typ: HOCL 10/180

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. April 2018, 15:13

Na dann ran.
gruß Stefan

Selbst ist der M.A.N.

    S B
    -
    L R * * * H

Beiträge: 415

Wohnort: Saarbrücken

Fahrzeug: Setra

Typ: S211 HD

Fahrzeug 2: Saurer

Typ: 3DUK, D2M

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 28. April 2018, 21:11

UL's mit der KM Leistung werden so mit 4 - 6 tsd € gehandelt, der Rest ist für den Profiausbau...
leoforio

schone Umwelt, spar Verdruss, fahr mit dem Bus... :D

Beiträge: 1 809

Wohnort: Ratingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LP 813

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: RMB Arnold 540

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 29. April 2018, 14:36

Der Blick durch die hinteren Scheiben in Bild 13 ist auch spuky.

VG Andreas
Es hat schon seinen Grund warum alle Teleskope, die intelligentes Leben suchen von der Erde weg gerichtet sind!

15

Samstag, 4. August 2018, 11:50

Ich schau ihn mir mal an...

Ich habe mit dem Besitzer gesprochen. Er hat wohl lange nach einem Bus gesucht, der in einem so guten Zustand ist wie dieser. Dann hat er wohl einiges an Zeit/Material reingesteckt und nur ein jahr gefahren, weil er nun an einem Allrad Ausbau ist. Größere Tanks sind mit kleinem Aufwand möglich.

Wir sind eine 6-köpfige Familie mit 2 Hunden und wenig zeit zum selber Ausbauen. 33.000,- finde ich auch happig, aber ist ja zumindest mittlerweile als VB ausgeschrieben. Wäre der, wenn er in guten Zustand wäre eurer Meinung nach dennoch komplett überteuert?
Wenn er okay wäre, würde ich ggf hinten die Scheiben noch dunkel folieren und eine Markise anbauen. Und Fahrradträger natürlich :-)
Was denken die erfahrenen WohnbusfahrerInnen dazu? Der Anfänger braucht Rat :-)

    W F
    -
    S * * * H

Beiträge: 359

Wohnort: Braunschweig

Fahrzeug: Setra

Typ: S212H

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 4. August 2018, 12:27

Hallo
Ich gebe mal als Anfänger meinen Senf dazu, da ich die letzten Monate auch diverse Busse angesehen habe.
Ob genau dieser Bus das Geld wert ist lässt sich vermutlich selbst nach einer Besichtigung nicht mit Sicherheit sagen, weil manche Dinge erst später sichtbar werden können
doch ohne Besichtigung kann da vermutlich keiner fundierte Aussagen treffen.
Dass der Vorbesitzer Monate oder sogar Jahre nach so einer guten Basis gesucht hat die er dann trotzdem noch mit viel Aufwand saniert hat scheint aber üblich zu sein,denn das habe ich sehr oft gehört ;)
Nimm dir am Besten einen unabhängigen Fachmann ohne rosarote Brille mit
Bei dem 215 würde ich dir aber auch empfehlen anstatt einer Markise über ein Pavillon oder ähnliches nachzudenken.
Die Markise musst du sonst mit sehr viel Aufwand oben auf dem Dach befestigen und durch die Höhe bleibt dir effektiv nur wenig Nutztaum darunter übrig

    * *
    -
    * * * * * *

Beiträge: 498

Wohnort: 54314 Zerf

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 4. August 2018, 15:15

anstatt einer Markise über ein Pavillon oder ähnliches nachzudenken.
Die Markise musst du sonst mit sehr viel Aufwand oben auf dem Dach befestigen und durch die Höhe bleibt dir effektiv nur wenig Nutztaum darunter übrig



Gutes Argument, Maik!
Viele Grüße

Thorsten

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 6 431

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Aabenraa Bücherbus

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 4. August 2018, 16:41

Nur mal Laut gedacht....Der 215er ist doch nicht 4 m hoch, von daher paßt die doch drauf..

ich würde da, wenn,...eine Dachkantenmarkise draufsetzten,

wie damals bei meiner Kasse, da war das auch eigentlich nicht möglich.

Aber wie gesagt,...nur mal laut gedacht und ein Faltpavillon ist ja auch eine gute Idee. :thumbsup:

Wir haben neben unserer 6m Markise auch immer noch einen in der Größe 6 x 3m an Bord. :)
»BLUELINER« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kasse1.jpg
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.

    W F
    -
    S * * * H

Beiträge: 359

Wohnort: Braunschweig

Fahrzeug: Setra

Typ: S212H

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 4. August 2018, 18:16

Klar geht das. Wenn auch mit etwas mehr Aufwand bei der Befestigung weil genau im Montagebereich an der Dachkante die Luftklappen und Heizungswärmetauscher sitzen.
Aber effektiv bleibt dir durch die Höhe der Anbindung bei 2,5 m Ausfall z.B. Nur knapp über 2 m Breite wenn du die Markise entsprechend nach unten richtest. Bei 3 m Ausfall mag es schon wieder besser sein.

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 6 431

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Aabenraa Bücherbus

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 4. August 2018, 19:02

Die neuen haben 3m Ausfall, 2,75 die, wie auch meine, davor.

Habe damals auch eine durchgehende Adapterschiene verbaut,

alleine schon , dass uns das Regenwasser nicht dazwischen läuft.

Aber nochmal,...nur mal laut gedacht. :)
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.