Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

    * *
    -
    * * * * * H
    * *
    -
    * * * * *

Beiträge: 4 131

Wohnort: Halver

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R80

Fahrzeug 2: MAN

Typ: HOCL 10/180

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. Februar 2018, 12:26

Drehzahlmesser angleichen

Nachdem meine Reparaturen des Drehzahlmessers immer nur von kurzer Dauer waren, suche ich jetzt einen neuen.

In der MAN Apotheke gibt es nichts mehr.

Im Netzt steht jetzt einer mit Ü - Verhältnis 1 = 1,3 bei meinem Steht 1 = 1,43.

Kann man das irgendwie manipulieren oder angleichen ?
gruß Stefan

Selbst ist der M.A.N.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spezi« (12. Februar 2018, 13:41)


Beiträge: 900

Wohnort: Idar-Oberstein

Fahrzeug: MAN

Typ: A 12

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. Februar 2018, 19:04

Einfach mal testen,Leerlauf und Enddrehzahl kennst du ja.
Dann kannst du die Abweichung ermitteln und in deinem
Kopf abspeichern.Ich denke bei 20001/min so 250Umdrehungen
Abweichung.Mein nachträglich eingebauter geht auch vor.
Gruß Rainer

    * *
    -
    * * * * * H
    * *
    -
    * * * * *

Beiträge: 4 131

Wohnort: Halver

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R80

Fahrzeug 2: MAN

Typ: HOCL 10/180

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 12. Februar 2018, 20:41

ich dachte eigentlich das mir hier eine von den Elektronik Genies hier weiter helfen könnte.
gruß Stefan

Selbst ist der M.A.N.

    * *
    -
    * * * * H

Beiträge: 1 175

Wohnort: Solingen

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R 81 Sportdeutz

Typ: Ein Bus reicht mir

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 12. Februar 2018, 21:24

ich dachte eigentlich das mir hier eine von den Elektronik Genies hier weiter helfen könnte.

Einen aus dem Zubehör willste nicht? Ist aber am einfachsten!
Grüße
Peter

Ich kann nicht verhindern, dass ich alt werde. Aber ich kann dafür sorgen, dass ich Spaß dabei habe.

    -- G T
    -
    J S 1

Beiträge: 361

Wohnort: Halle/Westf. am Teutob.Wald

Fahrzeug: Neoplan

Typ: N213H von 2003 bis 2016

Fahrzeug 2: Setra

Typ: S309 HD ab 04/2016

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Februar 2018, 05:58

Dafür brauchst du so ein Teil

Beiträge: 143

Wohnort: Neuburg an der Donau

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M

Fahrzeug 2: Volvo

Typ: V70R

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Februar 2018, 06:48

Genau mit so einem Frequenzumwandler geht das ganz einfach.

Gruß Ronny

    * *
    -
    * * * * * H
    * *
    -
    * * * * *

Beiträge: 4 131

Wohnort: Halver

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R80

Fahrzeug 2: MAN

Typ: HOCL 10/180

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Februar 2018, 08:34

Ist ja schon mal was, ein Schnäppchen allerdings nicht.
gruß Stefan

Selbst ist der M.A.N.

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 8 866

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Februar 2018, 08:51

Was selbst programmiertes wird auch nicht billiger und der hier ist für zukünftige Ausfälle sogar noch flexibel anpassbar UND geht bis 28V.
Würd ich sofort kaufen.
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

    * *
    -
    * * * * * H
    * *
    -
    * * * * *

Beiträge: 4 131

Wohnort: Halver

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R80

Fahrzeug 2: MAN

Typ: HOCL 10/180

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 13. Februar 2018, 08:54

Werd ich wohl müssen, ich warte aber erst mal ab bis der Drehzahlmesser da ist und guck erst mal ob der überhaupt funzt.
gruß Stefan

Selbst ist der M.A.N.

Knallrot

unregistriert

10

Dienstag, 13. Februar 2018, 10:35

Am PC eine neue, passende Skala entwerfen und drucken. Geht ja mit dem Tacho auch.

Ähnliche Themen