Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 249

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Januar 2018, 13:43

Klimakompressorinstandsetzung Spezialisten gesucht

Servus Gemeinde, als kleine Sonntagsüberbrückungsarbeit habe ich mir mal den schon seit Jahren in der Garage herumstehenden Klimakompressor zur Brust genommen ... das Teil ist fest ... warum ? Gute Frage ... seht selbst, die Zylinder und Buchsen machen einen guten Eindruck

Jemand eine Idee ?
»Sputnik« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7123.JPG
  • IMG_7129.JPG
  • IMG_7130.JPG
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 249

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Januar 2018, 20:52

So Riemenscheibe und ein Teil des Rotors ist runter ... aber wie bekomme ich den Rest ab ? Eigentlich müssten am Magneten 4 Schrauben zu finden sein mit der er am Kompressorgehäuse montiert ist ... die erreiche ich aber leider noch nicht weil Teile des Rotors auf der Welle sind ... siehe Bilder

Ich vermute schon, dass die Teile so miteinander verschmolzen sind, dass genau dies den Kompressor festhält

Kennt das jemand ?

Danke
»Sputnik« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7139.JPG
  • IMG_7140.JPG
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

Beiträge: 942

Wohnort: Idar-Oberstein

Fahrzeug: MAN

Typ: A 12

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Januar 2018, 21:16

Der Rest von der Riemenscheibe muß noch runter,die Welle ist konisch!!!!
Vielleicht hast du ja Glück das die verbrannte Riemenscheibe den Kompressor
blockiert hat.Die Laufflächen der Kolben sehen noch gut aus!!
Gruß Rainer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rainair« (28. Januar 2018, 21:22)


    * *
    -
    * * * * H
    * *
    -
    * * * * *

Beiträge: 4 223

Wohnort: Halver

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R80

Fahrzeug 2: MAN

Typ: HOCL 10/180

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Januar 2018, 21:19

So auf den Bildern schwer zu erkennnen, ich denk aber schon das eher der Kurbel trieb fest hängt als die Kolben.
gruß Stefan

Selbst ist der M.A.N.

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 249

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Januar 2018, 22:02

@ Rainer: Ich flexe mal die Stege aus dem Rotorrest heraus ... mal sehen was dann kommt ...
@ Spezi: Ich glaube langsam, dass der Magnet mit dem Rotor so verbacken ist, das dort das Problem liegt ... die Kolben zeigen wie auch die Ventile keine bis nahezu keine Verschleißspuren auf ... warum sollte dann ein Kurbelwellenlager fest sein
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 249

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 29. Januar 2018, 23:03

Danke Euch ... also: Glück gehabt ... mit Gewalt dreht der Kompressor ... die Reste des Rotors sind mit dem Magneten verbacken ... leider (noch) nicht den passenden Abzieher und die Lager im Kompressor will ich durch Prellen nicht versauen

So nun suche ich eine Magnetkupplung Klimakompressor Sütrak / Linnig LA16.81Y ... o.ä. die Riemenscheibe konnte ich bereits retten ... selbst die Chinezen biten sowas schon an ... jemand eine Idee ? Sonst gehe ich mal zu nfs Goslar fragen ...
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

Beiträge: 942

Wohnort: Idar-Oberstein

Fahrzeug: MAN

Typ: A 12

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Januar 2018, 06:37

Flex und eine 1mm Scheibe drauf und loß geht es.Falls du ein Bild vom Konus brauchst
einfach melden.Wenn du leicht auf die Welle kommst da passiert nichts die ist dick genug!
Gruß Rainer

Beiträge: 1 815

Wohnort: Ratingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LP 813

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: RMB Arnold 540

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 30. Januar 2018, 11:54

Hör lieber vor der Welle auf und verpasse dem Schlitz einen mit einem scharfen Meißel.

VG
Es hat schon seinen Grund warum alle Teleskope, die intelligentes Leben suchen von der Erde weg gerichtet sind!

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 249

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 30. Januar 2018, 22:56

Erstmal versuche ich das mit dem Abzieher ... dann kommt die Flex als Plan B :D

Wird schon ... Quelle für die Dichtungen und die neue Magnetkupplung ist auch schon gefunden ... hoffe wir kommen preislich zusammen
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 249

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. März 2018, 23:49

So heute (endlich) großen Abzieher bekommen ... Passt auch nicht ... also Flex-Attacke ... So ein Dreckding, hat sich über Stunden gewehrt, aber am Ende alles gut ... bisschen Kupfer- und sonstiger Metallschrott :D

Neue Teile auch schon verbaut ... jetzt sauber machen, die Dichtungen neu und wieder rein in den Bus damit ... Teile haben leider auch über 600 Teuros gekostet :huh: zumindest ist der Kompressor selbst OK, das wäre nochmal deutlich teurer geworden

Was ich mich nach wie vor frage, wie konnte sich die Magnetkupplung so zerstören (den Grund wüsste ich eigentlich gerne bevor ich das ganze System wieder befülle und in Betrieb nehme) ... Jemand eine Idee ?
»Sputnik« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7670.JPG
  • IMG_7671.JPG
  • IMG_7672.JPG
  • IMG_7675.JPG
  • IMG_7676.JPG
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

Beiträge: 942

Wohnort: Idar-Oberstein

Fahrzeug: MAN

Typ: A 12

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. März 2018, 15:46

Helmar das ist wie bei einer schleifenden Kupplung,nur hier hast du keinen Belag dazwischen.
Die Funktionsweise ist wie bei einer Telmabremse,bei unsachgemäßer Benutzung wird diese rotglühend
mit Funkenflug.Deine Magnetkupplung konnte nicht mehr schließen und ist verbrannt.War eigentlich noch
eine Restmenge an Kältemittel im Kreislauf beim Ausbau des Kompressor.Das wäre ein gutes Zeichen das
die Anlage noch dicht war.Denke daran das Kilo Kältemittel liegt im Moment bei fünfundreisig Euro Tendenz
steigend,also 16×35=560€
Gruß Rainer

Beiträge: 376

Wohnort: 02689 Sohland

Fahrzeug: VanHool

Typ: T 915 Alicron

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 15. März 2018, 16:00

Ist die Anlage denn schon auf r134a umgerüstet? Das alte r22 befüllt ja eigentlich keiner mehr. Bei uns kam die 12 kg Flasche voriges Jahr noch 120 Euro.

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 249

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 15. März 2018, 16:14

@ Jens: Ist umgerüstet (oder war es von Anfang an ...
@ Rainer: Ja ich weiß ;( , wir sprachen schon drüber ... Ich melde mich wenn ich die Trocknerpatrone angeschaut habe ... war kein Kältemittel mehr drinn (Drucklos) nur Kälteöl ... Aber wie kann man das unsachgemäß behandeln ... wenn zuwenig Kältemittel drinn sollte die doch garnicht anlaufen !? Überfüllung ? Ständige Einschalteversuche ? Ich verstehe es nicht ... aber ja die war komplett verschmolzen

Danke
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

Beiträge: 376

Wohnort: 02689 Sohland

Fahrzeug: VanHool

Typ: T 915 Alicron

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 15. März 2018, 16:21

Bei uns war bei einem Bus das Freilauf Lager defekt. Das wurde auch heiß. Wenn Feuchtigkeit wegen keiner Wartung in der Anlage war friert diese ein und geht eigentlich aus. Wir hatten aber auch schon Probleme mit den hoch und den Niederdruck Schalter. Da ging der Kompressor dauern an und wieder aus.

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 249

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 15. März 2018, 18:03

Das Freilauflager war Tip-Top ... das mit den Druckschaltern werde ich beobachten ... ob und wie der gewartet wurde, ist schwer nachzuvollziehen (denke der Defekt trat schon in den USA auf) weil in meinen Unterlagen von der Wartung in Deutschland immer nur von Fehlersuche (aber nicht -behebung) zu lesen war ...
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

Beiträge: 376

Wohnort: 02689 Sohland

Fahrzeug: VanHool

Typ: T 915 Alicron

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 15. März 2018, 22:38

Wir hatten keinen festen Stecker an den DruckReglern sondern kabelschuhe. Wenn wir an den leicht gewackelt hatten ging die Kupplung immer auf und zu. Dann kam der neue Schalter rein und es ging bis das gleiche Problem am Niederdruck Schalter kam. Das war bei unseren integro. Da hielten die beide Schalter immer nur 2 Jahre. Der hatte immer ein hitzeproblem um den Motor Rum und dadurch ham die Schalter nie länger gehalten.

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 249

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 15. März 2018, 22:45

Danke Jens ... wird gecheckt !
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

Ähnliche Themen