Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 929

Wohnort: Hildesheim

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 130 D7 FA Bj. 1978

Fahrzeug 2: Magirus Deutz

Typ: 160 R 81 Bj. 1981

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 27. November 2017, 18:49

Wohnbus Magirus Deutz 160 R 81

Hallo,
Ebay Kleinanzeigen, 77889 Baden-Württemberg - Seebach ,
Preis: 14.900 € VB

Markus
»Laster« hat folgendes Bild angehängt:
  • Deutz 160 R 81.JPG

2

Montag, 27. November 2017, 21:16

Das ist bei mir in der Nöhe.
Falls jemand Interesse hat kann ich das Fahrzeug ggf gerne mal anschauen.

Grüße Stefan
:) R1200 GS :wacko: MAN CLOULINER 1200 :wacko: Bova 12/360 :thumbsup:

    * *
    -
    * * * * * H

Beiträge: 3 998

Wohnort: Darmstadt

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 160 R81

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 27. November 2017, 22:09

Das müsste der alte von Willy Strohtmann sein
Magirus R81 Bj. 1982 H ist nun auch durch Das Kennzeichen bedeutet: MagirusR 81der3.
www.R81.de
Wem meine Bilder gefallen, darf sich gerne daran erfreuen
und ANGUCKEN.
Runterladen und weiteverwenden NUR nach Genehmigung durch mich, sonst

Beiträge: 87

Wohnort: Westerwald

Fahrzeug: Mercedes

Typ: Sprinter 412D

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 27. November 2017, 22:46

Trotz Dacherhöhung nur 190 cm Stehhöhe? Kann das sein? Wie hoch ist der R81 Original, kann das mal jemand Nachmessen?
Danke.
Fred

Beiträge: 929

Wohnort: Hildesheim

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 130 D7 FA Bj. 1978

Fahrzeug 2: Magirus Deutz

Typ: 160 R 81 Bj. 1981

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 27. November 2017, 22:56

Das kann schon passen, den Mittelgang geschlossen -22 cm, dafür das Dach erhöht.
Im Bereich der Sitzpodeste hat der R81 original keine Stehhöhe (keine 180cm)
Markus

    B B
    -

Beiträge: 162

Wohnort: Deckenpfronn

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 130 R81

Fahrzeug 2: US-Modelle

Typ: REO M109

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 28. November 2017, 19:49

Der ist wie es aussieht schon weg.......das ging aber schnell......

7

Donnerstag, 30. November 2017, 11:59

moin moin.....

is wieder online die anzeige
gleicher platz un preis.

gruß bonsai

8

Donnerstag, 30. November 2017, 13:39

Zitat

Autanes Wohnmobil, 7,50m lang, 2,30 breit, 3,20 hoch, 6l Turbodiesel, 164 PS, 7,49t



...der hat schon die Insektenschutz Automatik...
»Wofe« hat folgendes Bild angehängt:
  • 5000204513325-1370647_org.png
Gruß Wofe

Ich bin jetzt in einem Alter, in dem dir der Körper am nächsten Tag ganz leise ins Ohr flüster: "Mach das nie, nie wieder"!

Beiträge: 929

Wohnort: Hildesheim

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 130 D7 FA Bj. 1978

Fahrzeug 2: Magirus Deutz

Typ: 160 R 81 Bj. 1981

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Juni 2018, 18:53

Wohnbus Magirus Deutz R81 / 160

Moin,
ebay Kleinanzeigen, Preis: 16.900 € VB, 91625 Bayern - Schnelldorf ,

Sieht ganz ordentlich aus !

Markus
»Laster« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt 4.JPG

    * *
    -
    * * * * * H

Beiträge: 3 998

Wohnort: Darmstadt

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 160 R81

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 9. Juni 2018, 22:52

Das ist der ehemalige von Willy Strothmann
Magirus R81 Bj. 1982 H ist nun auch durch Das Kennzeichen bedeutet: MagirusR 81der3.
www.R81.de
Wem meine Bilder gefallen, darf sich gerne daran erfreuen
und ANGUCKEN.
Runterladen und weiteverwenden NUR nach Genehmigung durch mich, sonst

11

Sonntag, 10. Juni 2018, 20:48

Ja ein hübsches Teil, würde mir von Ausstattung und Raumaufteilung zusagen.
Wie steht die Ersatzteillage beim R81? Hat Iveco da noch was im Lager? Wie ist der vom Verbrauch her einzuordnen? Der hat keinen Heckmotor oder?
Grüsse, Bert
...
Auf Bussuche!

Beiträge: 244

Wohnort: Esslingen

Fahrzeug: Setra

Typ: S 80 Baujahr 1969

  • Private Nachricht senden

Beiträge: 929

Wohnort: Hildesheim

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 130 D7 FA Bj. 1978

Fahrzeug 2: Magirus Deutz

Typ: 160 R 81 Bj. 1981

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 10. Juni 2018, 21:12

Moin,
der hat einen Heckmotor. Ersatzteile hab ich bei Iveco noch nicht angefragt, Winkelgetriebe gibt es neu nicht mehr.

Markus

14

Montag, 11. Juni 2018, 11:29

@Fernande Danke für den Lesestoff! 18 Liter auf 100km steht da.

Zitat

Winkelgetriebe gibt es neu nicht mehr.
Wie steht's mit üblichen Verbrauchsteilen wie Kupplung, Bremsen, Filter, Gummis und Dergleichen? Muss man da schon bei Teilehortern Museumsgebühren bezahlen wenn sowas mal gebraucht wird?
Grüsse, Bert
...
Auf Bussuche!

    * *
    -
    * * * * H

Beiträge: 1 174

Wohnort: Solingen

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R 81 Sportdeutz

Typ: Ein Bus reicht mir

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 11. Juni 2018, 19:14

Also Bert ich sach mal so,
die normalen Verschleißteile wie Filter, Kupplung, Bremsflüssigkeit, Öl, Reifen sind kein Problem.
Bremsenteile je nach dem wie du suchst und was für eine Bremse du hast schwierig. Kannst du aber alles überholen lassen bei Fachbetrieben, oder bei Erfahrung auch selbst.
Frontscheibe je nach Modell, hat mit Sicherheit noch jemand.
Achsen würd ich mal sagen gehen nicht kaputt,
Motorteile bei Deutz oder in der Bucht,
Karrosserieteile wüste ich nicht wo es die noch gibt, oder durch Zufallsucherei.
Was brauchst du sonst noch wo du bedenken hast. Ein wenig Ahnung von Fahrzeugen und schweißen müstest du m.M. schon haben oder ein Topauto kaufen, einen guten Freund haben oder besser die Finger davon lassen.
Ich denke für den Preis kann man sich den Bus anschauen, der hat doch alles was Mann braucht und scheint auch schon mal gemacht worden zu sein. Leider nagt der Zahn der Zeit irgendwann natürlich an jedem Fahrzeug.
Und zu guter letzt, gehst du doch zu einem Museumshorter, (die sind manchmal in Ordnung) und fragst den nach Teilen oder einfach um Rat!
Gibt genug hier
Grüße
Peter

Ich kann nicht verhindern, dass ich alt werde. Aber ich kann dafür sorgen, dass ich Spaß dabei habe.

16

Montag, 11. Juni 2018, 19:54

Danke für die deine ausführliche Antwort Peter.

Mir wurde vom Verkäufer gesagt die Bremse zieht etwas nacht rechts bei höheren Geschwindigkeiten. Evtl. nur Einstellungsfrage, oder aber auch Hydraulik Sache. Ich hatte ein ähnliches Problem beim MB 407, da war mit nachstellen nichts zu bewerkstelligen. :S

Sorry, Ich bin eher der Typ der auf externen Sachverstand angewiesen ist und beim selbst-probieren Schrauben abbricht. Der Wille zum dazulernen besteht jedenfalls. ^^
Grüsse, Bert
...
Auf Bussuche!

17

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:58

Ich schau Ihn mir morgen mal an. Bestimmte Dinge worauf ich achten soll? Kann man ein gealtertes Winkelgetriebe identifizieren? Die Hinweise auf http://www.r81.de/Tips-Hilfe/tips-hilfe.html hab ich gesehen...
Will jemand mit gucken kommen? :shock: :D

Vor einem Jahr stand er übrigens auch schon mal hier im Forum.
Grüsse, Bert
...
Auf Bussuche!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »23b« (13. Juni 2018, 21:24)


    * *
    -
    * * * * * *

Beiträge: 358

Wohnort: 54314 Zerf

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 13. Juni 2018, 22:09

[MOD] Danke fürs Finden! Zusammengebaut /T
Viele Grüße

Thorsten

Beiträge: 929

Wohnort: Hildesheim

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 130 D7 FA Bj. 1978

Fahrzeug 2: Magirus Deutz

Typ: 160 R 81 Bj. 1981

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 13. Juni 2018, 23:13

Moin Bert,
Rost am Rahmen der Windschutzscheibe und an den Scheibenwischerwellen, Dichtigkeit und Nähte Dacherhöhung, Rost unter der breiten Zierleiste, Rost an der Heckklappe.
Die Hecktüren r+l sind aus Gfk, Kofferklappen aus Alu-. Lass dir das Elektrofach ( Fahrerseite unter der Einstiegstür) zeigen. bei kaputten Dichtungen wird es schon mal geflutet.

Die rosten an Stellen wo man nicht drauf kommt, ich hänge mal ein Bild an vom Holm oberhalb der hinteren Tür vom Luftfilter. Von außen war eine kleine Blase zu sehen..........
Die Bilder von Reo in der Galerie sind auch sehr aussagekräftig.

Markus
»Laster« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0890k.jpg

    * *
    -
    * * * * H

Beiträge: 1 174

Wohnort: Solingen

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R 81 Sportdeutz

Typ: Ein Bus reicht mir

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 13. Juni 2018, 23:16

Das Winkelgetriebe kannst du kontrollieren. Es ist eigendlich nicht das Getriebe welches kaputt geht, sondern der Winkeltrieb, da der Motor ja quer eingebaut ist.
Musst du aber Öl ablassen. Dann kannst du am Winkeltrieb,rechts im Motorraum, den Deckel mit Diversen M8 Schrauben demontieren. Jetzt kannst du zwei Kegelzahnräder sehen, wenn die noch alle Zähne und keine Pittingbildung haben müßte alles o.k. sein.
Kann morgen mal ein Foto machen wenn gewollt
Grüße
Peter

Ich kann nicht verhindern, dass ich alt werde. Aber ich kann dafür sorgen, dass ich Spaß dabei habe.