Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 12

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: Neoplan

Typ: Jetliner

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 17. Juli 2017, 21:29

sonderprüfung

Moinsen,
müssen unsere Wohnbusse zumindest die über 7,5 to zur halbjährlichen Sonderprüfung?
und müssen wir zur Tachoeicheung alle zwei Jahre??

Gruß

Klaus

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 6 350

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Aabenraa Bücherbus

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 17. Juli 2017, 21:31

Wenn als Womo eingetragen,..beides nein.
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.

    G M
    -
    * * * * *
    G M
    -
    * * * * *

Beiträge: 1 503

Wohnort: 4822 Untersee 55

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404-10RHd

Fahrzeug 2: [Auswahl]

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 17. Juli 2017, 21:34

ähm - will ja nicht wieder die diskusion vom zaun brechen - aber über 7,5 ist gem EG-VO Tachoprüfung schon notwendig. Nur wir brauchen uns nicht an die Sozialvorschriften halten.
Stephan + Maria

Unser Fuhrpark: Peugeot 403 Bj: 62; Puch-Mofa 3Gang Bj: 69; Setra S208H Bj: 80; VW T3 Bj: 87; Peugeot Cabrio Bj: 91; Merdes O404 Bj. 95; CBR1100XX Bj: 99; Peugeot 208 Bj: 07; Ford Mondeo Bj: 08;

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 6 350

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Aabenraa Bücherbus

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 17. Juli 2017, 21:37

...wenn gewerblich,

oder ist das so im Ösiland.

Mein TÜV Onkel sagt nein. :)
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 9 032

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 17. Juli 2017, 21:38

Es geht ja um Deutschland. Ich hab mich lange damit auseinandergesetzt weil der O307 ein So-KFZ Verkaufsfahrzeug war.
Grundsätzlich alles über 7,5to muss halbjährlich zur SP. Ausgenommen sind Busse (KOM-Zulassung), die müssen alle 3 Monate und Wohnmobile, die müssen garnicht.
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

    U N
    -
    D A 1 1 0 1
    U N
    -
    D A 3 3

Beiträge: 5 031

Wohnort: 59439 Holzwickede

Fahrzeug: MAN

Typ: ex Knackibus

Fahrzeug 2: Volvo

Typ: C70 Cabrio D5

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 17. Juli 2017, 21:39

SP nein

EG Kontrollgerät ja aber ohne Diagrammscheibe
Ab sofort wird bei mir der DIESEL nur noch mit LIEBE verbrannt !!!

Das muss genügen.

    G M
    -
    * * * * *
    G M
    -
    * * * * *

Beiträge: 1 503

Wohnort: 4822 Untersee 55

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404-10RHd

Fahrzeug 2: [Auswahl]

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 17. Juli 2017, 21:44

@Blulliner: EG-VO gilt auch in Deutschland und nicht nur bei uns :mrgreen: Also ist das auch so das ein Kontrollgerät gebraucht wird - und wie auch Fjordliner sagte keine Sozialvorschriften brauchen von uns eingehalten werden
Stephan + Maria

Unser Fuhrpark: Peugeot 403 Bj: 62; Puch-Mofa 3Gang Bj: 69; Setra S208H Bj: 80; VW T3 Bj: 87; Peugeot Cabrio Bj: 91; Merdes O404 Bj. 95; CBR1100XX Bj: 99; Peugeot 208 Bj: 07; Ford Mondeo Bj: 08;

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 6 350

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Aabenraa Bücherbus

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 17. Juli 2017, 21:58

Dann hab ich wohl die letzten 20 Jahre immer Glück gehabt.

Hat nie einer nach gefragt. :)
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.

Beiträge: 12

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: Neoplan

Typ: Jetliner

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 17. Juli 2017, 22:12

Was ist ei EG Kontrollgerät??

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 6 350

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Aabenraa Bücherbus

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 17. Juli 2017, 22:14

Dein "Fahrtenschreiber", sprich Tacho...
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.

11

Donnerstag, 20. Juli 2017, 22:40

Die "Sonderprüfung" heißt übrigens Sicherheitsprüfung.

    N W
    -
    V S 6

Beiträge: 202

Wohnort: Neustadt an der Weinstraße

Fahrzeug: MAN

Typ: 26.403

Typ: Porsche

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 18. September 2017, 20:38

Also als Womo keine SP und keine Tachoprüfung ??

Darf der Händler dann den Begrenzer raus machen wenns als Womo eingetragen ?? ich bin verwirrt :joke:

    U N
    -
    D A 1 1 0 1
    U N
    -
    D A 3 3

Beiträge: 5 031

Wohnort: 59439 Holzwickede

Fahrzeug: MAN

Typ: ex Knackibus

Fahrzeug 2: Volvo

Typ: C70 Cabrio D5

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 18. September 2017, 21:00

Ja
Ab sofort wird bei mir der DIESEL nur noch mit LIEBE verbrannt !!!

Das muss genügen.

    W L
    -
    W V * * *

Beiträge: 414

Wohnort: Winsen

Fahrzeug: Renault

Typ: Magnum 430 Womo

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 25. September 2017, 10:26

WAS????

Ich kann den Begrenzer rausmachen lassen da es ein Wohnmobil ist? Wo steht das?
Wollte zum einen Begrenzer deaktiviern lassen und ne 100er Zulassung, Begrenzer off (Händler nein, wo steht das), 100er Zulassung möglich aber Nachweis das alle Bauteile am Fahrzeug das seitens des Hersteller das abkönnen (also möglich aber aufwendig).

Und wenn ich das richtig gelesen habe, EG-Kontrollgerät (Karte) Prüfung ja, alter Fahrtenschreiber mit Scheibe Prüfung nein?

Für Info´s wäre ich dankbar!

    -- G T
    -
    J S 1

Beiträge: 399

Wohnort: Halle/Westf. am Teutob.Wald

Fahrzeug: Neoplan

Typ: N213H von 2003 bis 2016

Fahrzeug 2: Setra

Typ: S309 HD ab 04/2016

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 25. September 2017, 12:48

Ich kann den Begrenzer rausmachen lassen da es ein Wohnmobil ist? Wo steht das?
Das steht im :§ 57c StVZO (Geschwindigkeitsbegrenzer)



demnach gilt die Geschwindigkeitsbegrenzung für Lkw, Sattelzüge und Kraftomnibusse, deren zulässiges Gesamtgewicht (zGG) bei mehr als 3,5 Tonnen liegt. Wohnmobile, Pkw und andere Fahrzeuge müssen nicht mit einem Geschwindigkeitsbegrenzer ausgerüstet sein.

    W L
    -
    W V * * *

Beiträge: 414

Wohnort: Winsen

Fahrzeug: Renault

Typ: Magnum 430 Womo

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 25. September 2017, 13:09

Danke!

Habs mittlerweile auch gefunden, wenn man erstmal den richtigen Ansatz hat, findet man ja meistesn die Sachen die man sucht!