Du bist nicht angemeldet.

Beiträge: 1 152

Wohnort: Nettetal

Fahrzeug: Setra

Typ: S80 Bj. 1969

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Juni 2019, 17:53

Ladekontrollleuchte - erledigt!!

Hallo Zusammen.
Ich habe da mal eine Frage. Heute bin ich von der Nordsee nach Hause gefahren. Irgendwann hörte ich eine dumpfen Knall. Ich war mir nicht sicher ob es an meinem Fahrzeug war und bin rechts ran. Ich konnte nichts feststellen. Als ich losfuhr ging die Ladekontrollleuchte an. Noch mal rechts ran, ob vielleicht ein Riemen gerissen war.
Alle Riemen ok. Nun funktioniert die Ladekontrollleuchte jedoch gar nicht mehr. Kann es sein, dass eine Lima so einen Knall verursacht? Strom liefert sie jedoch noch.

Gruß Arndt
Aktuelles Gewicht meines Setra S80: ca. 7501kg inkl. 330 Liter Frischwasser und fahrbereit.
Also bin ich hier im Forum richtig...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Liebersalz« (12. Juni 2019, 12:33)


    ----- N E
    -
    H

Beiträge: 3 279

Wohnort: 41541 Dormagen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: W906

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. Juni 2019, 07:46

Batterien ?
Gruß Inge und Klaus

Beiträge: 1 152

Wohnort: Nettetal

Fahrzeug: Setra

Typ: S80 Bj. 1969

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. Juni 2019, 09:40

Batterien sind ok...
Aktuelles Gewicht meines Setra S80: ca. 7501kg inkl. 330 Liter Frischwasser und fahrbereit.
Also bin ich hier im Forum richtig...

    B T - X H - * *

Beiträge: 23

Wohnort: Wageningen

Fahrzeug: VanHool

Typ: T812

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. Juni 2019, 11:43

Es ist merkwürdig, wenn die Ladekontrollleuchte an ist und der Lima noch funktioniert. Normalerweise ist die Leuchte angeschlossen ziwschen die D+ anschuss des Limas und die + der Batterie. Das heist kein Spannung auf die D+ wenn die Leuchte an ist. Kannst du mal nachschauen wie das angeschlossen ist? Und mess gleich mal ob du spannung auf die D+ anschluss hast.

Beiträge: 1 152

Wohnort: Nettetal

Fahrzeug: Setra

Typ: S80 Bj. 1969

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. Juni 2019, 12:14

Hallo Zusammen.

Das Problem hat sich erledigt. Es war die Sicherung der D+ Leitung welche sich verabschiedet hatte. Dummerweise habe ich einen weiteren Verbraucher an dieser Sicherung gehabt. Habe das geändert und es läuft wieder...
Aktuelles Gewicht meines Setra S80: ca. 7501kg inkl. 330 Liter Frischwasser und fahrbereit.
Also bin ich hier im Forum richtig...

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 9 680

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. Juni 2019, 14:35

Schön, dass der Fehler gefunden ist.
Der dumpfe Knall irritiert mich nun aber...
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

Beiträge: 1 152

Wohnort: Nettetal

Fahrzeug: Setra

Typ: S80 Bj. 1969

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. Juni 2019, 20:51

Vielleicht war es ja doch nicht an meinem Fahrzeug, Martin...
Aktuelles Gewicht meines Setra S80: ca. 7501kg inkl. 330 Liter Frischwasser und fahrbereit.
Also bin ich hier im Forum richtig...

Beiträge: 379

Wohnort: Kempen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: 814 mit Ormocar Kabine

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: 814 Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 12. Juni 2019, 21:21

...Manchmal sind es ja Ereignisse die zufällig parallel passieren aber miteinander nichts zu tun haben.

Ich hatte gestern auf der Rückfahrt von der Nordsee auch diesen dumpfen Knall.
Meine Frau meinte das sei ein Vogel gewesen oder Ähnliches, der vorne rechts
bei zu geringer Flughöhe ins Fahrzeug geschlagen ist .

Kontrolllampe ging nicht an, aber später dann beim ausräumen des Kühlschranks
war die Innenbeleuchtung kaputt.... :S

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 803

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. Juni 2019, 23:21

:joke: vielleicht ist der Vogel ja von innen gegen die Wand geflogen :mrgreen:
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

Ähnliche Themen