Du bist nicht angemeldet.

21

Freitag, 2. November 2018, 19:47

:P Hi, hi, ausgebremst..... :P

ABS (auch Teil der STVZO)

ECE-R 13
Chaos ist eine Ordnung, welche noch nicht erforscht wurde.

Beiträge: 189

Wohnort: Randberlin

Typ: Toilettenbus

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 2. November 2018, 22:51

Ich würde wieder ohne Abs kaufen wenn es ginge, aber nun braucht man ja auch einen reifendrucksenso!


Finde ich gar nicht mal schlecht. Dann würde einem sowas nämlich nicht (bei 150 km/h) passieren wegen einer Schraube und schleichendem Luftverlust.





Seitdem halte ich Ersatzreifen auch nicht mehr für unnützen Ballast...
Grüße aus Randberlin Nordost, Rocco.

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 256

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 2. November 2018, 23:05

tja mit nem Reifenreparatursatz wärst Du da auch nicht weit gekommen :mrgreen:

Alle meine Reifenschäden wurden durch Schrauben verursacht und alle bei der Abfahrtskontrolle bemerkt ! (OK bis auf einen, den habe ich mir in einem Flußbett kaputtgefahren - da war der Landcruiser extrem tiefergelegt - war bestimmt auch ne Schraube :huh: )
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

Beiträge: 189

Wohnort: Randberlin

Typ: Toilettenbus

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 2. November 2018, 23:32

Pannenspray hatte ich immer dabei, sei Dir sicher. ;)
Auch hier vor ein paar Jahren in ROW. Da war es eine abgebrochene Klinge eines Teppichmessers. Ich dachte noch "entweder ist hier Öl auf der Straße oder ich habe' 'nen Platten".

Mit 'nem Druckverlustsensor würde man sowas sofort bemerken. Der Golf meines Weibes meckert schon immer, wenn ich Winterreifen (ohne Sensoren) aufziehe...
»Rocco« hat folgendes Bild angehängt:
  • pilot_power3.jpg
Grüße aus Randberlin Nordost, Rocco.

    W F
    -
    S * * * H

Beiträge: 407

Wohnort: Braunschweig

Fahrzeug: Setra

Typ: S212H

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 3. November 2018, 09:32

Da wird der Reifendruck nicht direkt gemessen sondern mit Drehzahlmessung über die ABS Sensoren der wirksame Abrollumfang errechnet. Wenn sich dieser aufgrund geänderter Abrollradien ( z. B. Sommer- auf Winterreifen) ändert, informiert das System. Genau so wird ein fallender Luftdruck über die sich ändernde Reifenaufstandsfläche festgestellt. Der Haken an dem System ist leider, dass man erst einmal mit einer gewissen Geschwindigkeit rollen muss damit sinnvoll diagnostiziert werden kann. Also während der Abfahrtkontrolle gibt es keine Info, und im Extremfall gibt es erst den Hinweis wenn man schon auf der Autobahn ist ;(
Bei Zwillingsreifen auf der HA würde diese Drehzahlmessung vermutlich gar nix bringen weil das noch intakte Rad die Drehahl beibehält bis der Reifen mit Verlust irgendwann das zeitliche segnet

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »der_maik« (3. November 2018, 09:38)


    K K
    -
    * * * * *

Beiträge: 257

Wohnort: Tönisvorst

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10m

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 3. November 2018, 09:40

Meinen Bus fahre ich selbst auf die Rolle.

Meine Erfahrungen bei der Prüfung sind ja mit einem Besuch noch sehr gering, aber bei mir war es auch so.

Ich bin selbst auf der Rolle gewesen und habe nur den Anweisungen des Prüfer gefolgt.

Außer zum "mal rein gucken wie er von innen aussieht" war der Prüfer gar nicht im Bus.

Ob ich ne Kontrolllampe habe, könnt ich aus dem Kopf noch nicht mal sagen :P

    E M
    -
    B Q 1

Beiträge: 921

Wohnort: Emmendingen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M

  • Private Nachricht senden

27

Samstag, 3. November 2018, 11:53

Ob ich ne Kontrolllampe habe, könnt ich aus dem Kopf noch nicht mal sagen
Hast du .....
Grüßli

Christian

___________________________________________

www.apetri.de

Beiträge: 174

Wohnort: Neuburg an der Donau

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M

Fahrzeug 2: Volvo

Typ: V70R

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 3. November 2018, 14:05

Genau hast du, nur nicht in gelb sondern in rot.
Die geht immer erst aus wenn du ein paar meter gefahren bist.

Gruß Ronny

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 6 544

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Aabenraa Bücherbus

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 3. November 2018, 14:44

Genau hast du, nur nicht in gelb sondern in rot.
Die geht immer erst aus wenn du ein paar meter gefahren bist.

Gruß Ronny

...jupp, genau so.

Erst nach 8 Km/h geht die aus.
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.

    K K
    -
    * * * * *

Beiträge: 257

Wohnort: Tönisvorst

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10m

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 3. November 2018, 17:07

Da war was :P

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 6 544

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Aabenraa Bücherbus

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 3. November 2018, 17:09

Links unten in der Anzeigenlichterplatte... :D
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.

Beiträge: 189

Wohnort: Randberlin

Typ: Toilettenbus

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 4. November 2018, 11:18

Da wird der Reifendruck nicht direkt gemessen sondern mit Drehzahlmessung über die ABS Sensoren der wirksame Abrollumfang errechnet. Wenn sich dieser aufgrund geänderter Abrollradien ( z. B. Sommer- auf Winterreifen) ändert, informiert das System.



Beim Golf 7 ist das dieses einfachere System, ja.
Es gibt aber sogar einfache Nachrüstsysteme, die mit Funk arbeiten, haben schon einige Leute überlegt, das für den Anhängerbetrieb zu nutzen. Keine Ahnung, ob das im Bus Sinn macht.
Grüße aus Randberlin Nordost, Rocco.

Beiträge: 376

Wohnort: 02689 Sohland

Fahrzeug: VanHool

Typ: T 915 Alicron

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 4. November 2018, 20:48

Ich finde das ABS und ASR an meinen vanHool Bj 1998 total genial. Wenn die rechte Seite mal neben der strasse ist hört man nur kurz die Ventile arbeiten und der Bus bremst sehr schön ab. Bei schnee und Eis bremst der Bus auch super und geht immer zu lenken. Das asr hilft einem auch super beim losfahren auf Eis. Klar gings früher auch ohne. Aber ich muss wirklich sagen das ich der festen Überzeugung bin Das ich dank den kleinen helferleinen mit meinem Bus dort war wo viele Autos nicht angekommen sind. Fazit : man merkt es nicht, hört es nur arbeiten aber es hilft einem schon wirklich weiter.

Beiträge: 189

Wohnort: Randberlin

Typ: Toilettenbus

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 4. November 2018, 20:57

Da bist Du ja wohl schon eher ein Extremfall. ;)
Ich glaube wenn man um den Sinn wirklich wissen will müsste man die Fahrer fragen, die die ersten 750.000 km der gebrauchten Busse abgespult haben. ;)
Ich werde mal Kontakt zu einem alten Bekannten aufnehmen, der ein Busunternehmen hat, um mal tiefer in die Materie reinzuriechen.
Grüße aus Randberlin Nordost, Rocco.

Beiträge: 376

Wohnort: 02689 Sohland

Fahrzeug: VanHool

Typ: T 915 Alicron

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 4. November 2018, 21:14

Dann mach das mal. Ich hoffe das die meiner Meinung sind. Ich kann nur davon berichten was ich in den letzten 13 Jahren erlebt habe und berufsbedingt fahre ich fast jeden tag Bus. Ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren und will hier nicht als klugsch...er dastehen. :prost:

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 256

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 5. November 2018, 01:20

Bzgl. ASR muss ich Dir unbedingt Recht geben ... Ich bin schon von Wiesen runter wo Allradler ihre Probleme hatten ... und selbst aus feinem Sand ging es mit ein bisschen Stoff wieder ganz gut raus :D
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

Beiträge: 189

Wohnort: Randberlin

Typ: Toilettenbus

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 5. November 2018, 08:21

Ich kann nur davon berichten was ich in den letzten 13 Jahren erlebt habe und berufsbedingt fahre ich fast jeden tag Bus.


Mann, das wusste ich doch nicht, Jens! ;)
Grüße aus Randberlin Nordost, Rocco.