Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 427

Wohnort: Hafnerbach

Fahrzeug: Steyr

Typ: SL12H210

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 13. Juli 2018, 16:38

Reifen Marken-Empfehlung ? Kama, Windpower, Taifa,..

Hallo

Ich versuche gerade Infos für einen Reifenwechsel zusammen zu suchen.

Das "Problem" ist das das Angebot für meine Anforderungen gering bis nicht existent ist ->

Reifen 11.00 R20 Schlauchreifen/Sprengringfelge (für 12,4 to HzGm bei 6 Reifen) Winter-Ganzjahresreifen

Ich habe zwei Firmen kontaktiert -> beide konnten mir nur einen Reifen anbieten ->

Windpower 11.00R20 WGC08 150/147K M&S TT incl Schlauch

Mir sagt die Marke nichts habe alternativ auch nicht sehr viel gefunden nur ->

Kama I-68A 11.00 R20 150/146K 16PR TT Doppelkennung 150/146J
Taifa TP-002 Set 11.00 -20 150G 16PR TT Doppelkennung 145G, SET - Reifen mit Schlauch
Taifa TP001 Set 11.00 -20 150G 16PR TT Doppelkennung 145G, SET - Reifen mit Schlauch
Shikari ST 701B 11.00 -20 149/144G 16PR TT SET - Reifen mit Schlauch

siehe Link

Kann jemand was zu den Marken sagen !? (Kennen ja nur die alt bekannten von den Autos)


Umrüsten auf andere Felgen/Reifen fällt flach da die Prüfstelle eine Herstellerfreigabe haben möchte was sich wohl bei meinem Steyr BJ77 erübrigt ;)

lg Fuchsi
MFG Fuchsi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »slider83« (13. Juli 2018, 17:14) aus folgendem Grund: missverständliche Überschrift


    U L
    -
    U S * * * H

Beiträge: 1 407

Wohnort: 89134 Blaustein

Fahrzeug: Setra

Typ: S 80, Bj.1968

Fahrzeug 2: [Auswahl]

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 13. Juli 2018, 17:26

Hi Fuchsi!
...hört sich alles nach China, oder sonstigem Asien-Sch... an!
Also, ich habe bei einem S80 Kollegen im letzten Jahr total rissige Reifen gesehen, wo ich absolut entsetzt war( :shock: !) - 2 Jahre alte Chinesen-Reifen.....
Umrüsten auf schlauchlose Reifen keine Option??? 8|
Gruß,
SETRA-König Uli der I.


KEIN Setra ist nur ´ne Notlösung....!

Beiträge: 427

Wohnort: Hafnerbach

Fahrzeug: Steyr

Typ: SL12H210

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 13. Juli 2018, 17:27

Umrüsten auf andere Felgen/Reifen fällt flach da die Prüfstelle eine Herstellerfreigabe haben möchte was sich wohl bei meinem Steyr BJ77 erübrigt


Ja ... war ein sehr "nettes" Gespräch mit dem verantwortlichem Prüfer :cursing:
MFG Fuchsi

    U L
    -
    U S * * * H

Beiträge: 1 407

Wohnort: 89134 Blaustein

Fahrzeug: Setra

Typ: S 80, Bj.1968

Fahrzeug 2: [Auswahl]

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 13. Juli 2018, 17:29

Hatten die Steyr nicht Mercedes Fahrgestelle???
....anderer Prüfer...?
Gruß,
SETRA-König Uli der I.


KEIN Setra ist nur ´ne Notlösung....!

Beiträge: 427

Wohnort: Hafnerbach

Fahrzeug: Steyr

Typ: SL12H210

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 13. Juli 2018, 17:33

Na mir ist diese Umtypisierung mittlerweile schon sehr zuwider.
Hab da schon einiges erlebt.

Will einfach die bestehenden Reifen auswechseln und dachte ich frag mal nach Erfahrungen, nur weil ich diese Marken nicht kenne muß das ja nix heißen.

Kama ist meiner kurzen Recherche nach a Russische Produktion
(Haben auch a ganz schön große Palette https://www.reifen-vor-ort.de/reifenhersteller/kama)

Ja die anderen sind aus Asien wobei Windpower einer DER Hersteller in Reifenhersteller ist ... was auch immer das heißen mag
MFG Fuchsi

    * *
    -
    * * * * H
    - W N
    -
    0 6 * *

Beiträge: 2 346

Wohnort: Waiblingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O 302

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 13. Juli 2018, 17:57

Kama habe ich meines Wissens auf der Hinterachse - sind lauter als Europäische - sont gute Traktion
wir arbeiten daran
Grüße aus dem Remstal
Stefan WN-O 302

Beiträge: 427

Wohnort: Hafnerbach

Fahrzeug: Steyr

Typ: SL12H210

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 13. Juli 2018, 18:35

Stefan das ist aber nicht so ein Profil oder ?

Wirkt etwas grob... wäre aber klar das es lauter ist :-P
»slider83« hat folgendes Bild angehängt:
  • kama-i-68a-11-00-r-20.jpg
MFG Fuchsi

    -- G T
    -
    J S 1

Beiträge: 416

Wohnort: Halle/Westf. am Teutob.Wald

Fahrzeug: Neoplan

Typ: N213H von 2003 bis 2016

Fahrzeug 2: Setra

Typ: S309 HD ab 04/2016

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 13. Juli 2018, 19:03

Windpower Reifen laufen hier in meiner Kundschaft seit etwa 10 Jahren im Nahverkehr .
Sind vom Preis her recht günstig , sind aber auch sehr weich , das heist , sie fahren sich schneller ab . Sollte bei einem Wohnbus nicht relevant sein , da nicht so viele KM abgespult werden.
Reifenplatzer hatte wir in den 10 Jahren keinen einzigen.
Der Generalimporteuer ist in meiner Nähe , in Osnabrück.

Wenn du willst , kann ich mal Preise anfragen , würde ich dir netto weitergeben.(Über PN)

Zu den anderen Marken kann ich dir nichts sagen.

Beiträge: 427

Wohnort: Hafnerbach

Fahrzeug: Steyr

Typ: SL12H210

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 13. Juli 2018, 19:22

Danke Jürgen für das super nette Angebot ... weiß nur nicht ob is so schnell nach Osnabrück komme ;-)
MFG Fuchsi

Beiträge: 128

Wohnort: Völklingen- Lauterbach

Fahrzeug: Setra

Typ: S 80B

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: Unimog 406; Werner Forstaufbau

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 13. Juli 2018, 20:49

Hallo Fuchsi,
Hatte für meinen Setra S80B vor 3 Jahren die Taifa 8,25-16 auf der Vorderachse montiert. Das erste Jahr so begeistert dass ich für die Hinterachse auch welche Bestellt habe. Hier wurden dann 4 Reifen von Teff geliefert....(anscheinend gleicher Hersteller).
Nach 2 Jahren waren die Vorderreifen an den Flanken so porös das der Tüvprüfer mir einen Wechsel nahelegte. :cursing:

Habe nun vorne Hankook draufgezogen .... mal abwarten.
Die porösen Reifen habe ich jetzt auf einem landwirtschaftlichen Anhänger um zu sehen was die Dinger wirklich an Reserven haben.
Ich würde mir nie wieder diese Reifen kaufen und wenn der Preis noch so verlockend ist.
Die Reifen auf der Hinterachse schütze ich jetzt vor der Sonne und verpasse ihnen regelmäßig Pflegemittel solange er zu Hause steht.
Mach bitte nicht den selben Fehler wie ich ihn gemacht habe ;(

Grüße aus dem Saarland
Markus
Erfahrungen sind gesammelte Dummheiten... :rolleyes:

Beiträge: 427

Wohnort: Hafnerbach

Fahrzeug: Steyr

Typ: SL12H210

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 13. Juli 2018, 20:53

Danke Markus für den Input...

Somit sind die Taifa raus.
(Die Shikari hät ich sowieso ned in Betracht gezogen)

bleiben no
Windpower und Kama
in der Auswahl.
MFG Fuchsi

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 9 078

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 13. Juli 2018, 22:55

Von Windpower höre ich auch viel positives.
Frag mal bei http://www.reifenmann.de/ an, der verkauft sehr viele davon und bekommt kaum Reklamationen. Liefert ausserdem frei Haus.
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

Beiträge: 76

Wohnort: Köln

Fahrzeug: MAN

Typ: HOCL

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 18. Juli 2018, 19:20

Fahre seit ein paar Wochen Windpower , da es mein Reifentyp kaum gibt.
Hat mir ein großer örtlicher bekannter Händler sehr günstig besorgt und montiert.
Bin bisher zufrieden.

    * *
    -
    * * * * H
    - W N
    -
    0 6 * *

Beiträge: 2 346

Wohnort: Waiblingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O 302

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 18. Juli 2018, 22:32

:D :mrgreen:
»Stefan WN-O 302« hat folgende Bilder angehängt:
  • photo_2018-07-18_22-30-34.jpg
  • photo_2018-07-18_22-30-33.jpg
wir arbeiten daran
Grüße aus dem Remstal
Stefan WN-O 302

Beiträge: 427

Wohnort: Hafnerbach

Fahrzeug: Steyr

Typ: SL12H210

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 19. Juli 2018, 17:23

Danke für die vielen Infos.

Hab auch schon ein paar Angebote.

NUR was ich nicht verstehe.... manchmal werden 6 gleiche Reifen angeboten und manchmal 2 Vorderachse und 4 andere Hinterachse.

Wo is der Unterschied bzw wie kann ich das erkennen ?
Ich weiß nur das nachgeschnittene und runderneuerte nicht auf die VA kommen aber da waren bei den Angeboten sowieso keine dabei.

Wär also für etwas Licht in meinem Dunkel dankbar :-)
MFG Fuchsi

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 141

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 19. Juli 2018, 22:19

Traktionsprofil auf die HA ... wäre auf der Lenkachse zu laut ...
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

Ähnliche Themen