Du bist nicht angemeldet.

Beiträge: 25

Wohnort: 89284 pfaffenhofen

Fahrzeug: Neoplan

Typ: 714M

Fahrzeug 2: MAN

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Juni 2018, 18:29

Wechselschaltung ? Wie geht das

Hallo zusammen,

ich bin etwas unelektrisch.

Ich möchte an zwei stellen in meinem Bus haben von dem ich aus über ein Relais einen Verbraucher schalten kann.

Also wenn einer dieser Taster betätigt wird ist der Verbrauchen an. Wenn man einen der Taster wieder betätigt ist der Verbraucher aus.

Kann mir das jemand so leienhaft wie möglich erklären oder aufmalen. Evtl mit Relaisbezeichnung?

Gruß
Johannes

    H A S
    -
    X L 7 0 H

Beiträge: 1 151

Wohnort: 97437

Fahrzeug: MAN

Typ: 535

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Juni 2018, 18:34

schrittrelais nennt sich das ... das kannste von zwei stellen aus antakten !
stephan

Beiträge: 25

Wohnort: 89284 pfaffenhofen

Fahrzeug: Neoplan

Typ: 714M

Fahrzeug 2: MAN

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Juni 2018, 18:37

danke.

Beiträge: 265

Wohnort: Kempen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: 814 mit Ormocar Kabine

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: 814 Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Juni 2018, 19:02

Ich hab das letztens mit einem Stromstossrelais gemacht!
Die Wasserpumpe kann nun von 3 Stellen per Drucktaster
An und Aus gemacht werden !
»Schrotti« hat folgendes Bild angehängt:
  • BBCDB630-AF9A-4657-8768-55CCBDB8E1F4.jpeg

Beiträge: 1 809

Wohnort: Ratingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LP 813

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: RMB Arnold 540

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 18. Juni 2018, 09:59

Hallo Schrotti, du kannst deine Wasserpumpe von 3 Stellen schalten?

Was hat das für einen Hintergrund?

VG
Es hat schon seinen Grund warum alle Teleskope, die intelligentes Leben suchen von der Erde weg gerichtet sind!

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 9 080

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 18. Juni 2018, 11:31

Ich möchte an zwei stellen in meinem Bus haben von dem ich aus über ein Relais einen Verbraucher schalten kann.

Dann nimmst Du am besten so ein Relais und schaltest diese mit beliebig vielen Tastern.
https://www.amazon.de/Eltako-S12-100-12V…/dp/B0018LB8P6/
Eine Wechselschaltung funktioniert ganz anders aber die brauchst Du nicht, wenn Du eh ein Relais verwenden willst.
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 144

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 18. Juni 2018, 11:36

ich schalte meine Wasserpumpe mit jedem Wasserhahn :mrgreen: :joke:
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

    * *
    -
    * * * * H
    - W N
    -
    0 6 * *

Beiträge: 2 347

Wohnort: Waiblingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O 302

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 18. Juni 2018, 11:39

oder wenn du mehrere Dinge schalten willst, nimm ein Eltako Stromstoß-Gruppenschalter - da hast du noch eine Zentral aus /ein Funktion dabei.....
wir arbeiten daran
Grüße aus dem Remstal
Stefan WN-O 302

Beiträge: 265

Wohnort: Kempen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: 814 mit Ormocar Kabine

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: 814 Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. Juni 2018, 14:43

Hallo Schrotti, du kannst deine Wasserpumpe von 3 Stellen schalten?

Was hat das für einen Hintergrund?

VG



Also - meist sitze ich auf dem WC und ..na ?! Richtig : die Pumpe ist aus! Also einen Taster im Bad
Bislang war der Schalter hinter einer Klappe mit anderen Anzeigen für Spannung, Wasservorrat etc. direkt am Eingang.

2. Taster an der Spüle, da wo man ihn meistens braucht

einen 3.Taster hatte ich noch über. Am Ausgang ist nun auch noch einer damit ich ggf die Pumpe abschalten kann wenn ich das WoMo abschließe.

Normal ist die eh immer an wenn wir im Fahrzeug sind...ist also eher Luxuspielerei :whistling:

    -- G T
    -
    J S 1

Beiträge: 417

Wohnort: Halle/Westf. am Teutob.Wald

Fahrzeug: Neoplan

Typ: N213H von 2003 bis 2016

Fahrzeug 2: Setra

Typ: S309 HD ab 04/2016

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. Juni 2018, 14:50

Also - meist sitze ich auf dem WC und ..na ?! Richtig : die Pumpe ist aus! Also einen Taster im Bad
Also ich mache meine Wasserpumpe an ,wenn ich zuhause losfahre .
Ausmachen tue ich sie wieder ,wenn ich wieder zuhause bin. ^^

Beiträge: 1 809

Wohnort: Ratingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LP 813

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: RMB Arnold 540

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. Juni 2018, 15:10

Also ich mache meine Wasserpumpe an ,wenn ich zuhause losfahre .
Ausmachen tue ich sie wieder ,wenn ich wieder zuhause bin.



Ich dachte schon ich mache was falsch Jürgen. :thumbsup:

Ist ja wie Angstniete oder Sicherheitsschraube.

Obwohl, vielleicht könnte ich damit mein klitzekleine Undichtigkeit am Druckbehälter kompensieren.

VG
Es hat schon seinen Grund warum alle Teleskope, die intelligentes Leben suchen von der Erde weg gerichtet sind!

    * *
    -
    * * * * H
    - W N
    -
    0 6 * *

Beiträge: 2 347

Wohnort: Waiblingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O 302

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. Juni 2018, 20:05

Woran erkennst du ob die Pumpe eingeschaltet ist oder nicht wenn kein Wasser läuft ?
Im übrigenhat alles in für und wieder - fragt mal Martin der hat seine Sparkasse mal feucht
rausgewischt weil was undicht wurde und die Pumpe tat ihren Job :D

Daher liebe ich es meine Pumpe leise aber hörbar arbeiten zu hören.
wir arbeiten daran
Grüße aus dem Remstal
Stefan WN-O 302

Beiträge: 1 809

Wohnort: Ratingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LP 813

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: RMB Arnold 540

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 20. Juni 2018, 20:18

Stimmt Stefan,leise gurgeln hören ist schon eine gute Angstniete.
Im Haus schalte ich ja nicht auch ein Magnetventil wenn ich die Toilette spülen möchte, Geschirr abwaschen oder die Zähne putzen will.
Meine Karre hat auch Martin,s Schicksal erleben müssen.
Danach habe ich mal recherchiert und fachliche Modifikationen vorgenommen.
Und das Zauberwort war hier rundziehende Schlauchschellen.
4 Bar Druck mit den Standardschellen sind oft ein Problem wenn auch noch extreme Temperaturschwankungen wirken.
Der Schlauch sollte auch von guter Quali. sein,ebenso wie die Fittinge richtig eingedichtet sein sollten.
Wenn man alles das berücksichtigt,kann man die Anlage unter Druck lassen.

VG
Es hat schon seinen Grund warum alle Teleskope, die intelligentes Leben suchen von der Erde weg gerichtet sind!

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 9 080

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 20. Juni 2018, 21:08

Im übrigenhat alles in für und wieder - fragt mal Martin der hat seine Sparkasse mal feucht
rausgewischt weil was undicht wurde und die Pumpe tat ihren Job


Das war AndiP.
Aber ich hatte auch schon das vergnügen mit einem am Boiler abgerutschten Schlauch, da stand ich allerdings daneben.
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

    * *
    -
    * * * * H
    - W N
    -
    0 6 * *

Beiträge: 2 347

Wohnort: Waiblingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O 302

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 20. Juni 2018, 22:19


4 Bar Druck ....


Das ist aber auch heftig.....
wir arbeiten daran
Grüße aus dem Remstal
Stefan WN-O 302

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 9 144

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 20. Juni 2018, 23:10

@ Stefan: Nass durchgewischt nach kompletter Busdurchspülung ... das war ich am Aichstrutsee bei unserer ersten Ausfahrt ... Anfang 2008 müsste das gewesen sein ... da kannten wir uns aber noch lange nicht persönlich mein lieber Anstifter :D
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Touran Cross 1,9TDI EZ.07; Audi A4 Avant 1,8T EZ.05
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

Beiträge: 1 809

Wohnort: Ratingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LP 813

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: RMB Arnold 540

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 21. Juni 2018, 04:39

Moin,ja 4 Bar sind schon grenzwertig.

Ich habe das mit dem Tropenduschkopf ausgelevelt.
Der Durchlauferhitzer ist ein echter Flaschenhals.
Da mußte ich leider, dem Komfort geschuldet mit dem Druck höher gehen.

VG
Es hat schon seinen Grund warum alle Teleskope, die intelligentes Leben suchen von der Erde weg gerichtet sind!

Beiträge: 265

Wohnort: Kempen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: 814 mit Ormocar Kabine

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: 814 Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 21. Juni 2018, 07:24

rundziehende Schlauchschellen - ein must have...

dennoch - ich schalt zwischendurch mal ab ... :P

Ähnliche Themen