Du bist nicht angemeldet.

    S E
    -
    * * * * *

Beiträge: 248

Wohnort: 23820 Pronstorf

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Berkhof

Fahrzeug 2: [Auswahl]

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 25. Mai 2018, 09:13

Volvo B10M: Zentrale Warnleuchten

Moin zusammen... habe vor einiger Zeit mal die Glühbirnen der Instrumententafel kontrolliert und defekte bzw. fehlende ersetzt.

Die Glühbirnen der Brand-Warnleuchte, der Motortemperatur und der zentralen Warnleuchten fehlten gänzlich... also habe ich diese erneuert, nun leuchten bzw. blinken diese dauerhaft. Ich gehe mal ganz stark davon aus, das der Vorbesitzer einfach die Glühbirnen entfernt hat anstatt sich deren Problem anzunehmen.

Ein Brand und zu hohe Motortemperatur kann ich ausschließen da die Warnleuchten ab Zündung an immer leuchten... klar könnte man die Glühbirnen wieder raus nehmen, aber das würde mir nur Bauchweh bereiten da es nicht meinem naturell entspricht.

Nun meine Frage... woher nimmt die Warnleuchte seine Information?

Danke und einen schönen Start ins Wochenende :prost:


Vg Marcel
"An alle die behaupten, sie wüssten wie der Hase läuft: ER HOPPELT!"

Beiträge: 70

Wohnort: 9754 steinfeld drau

Fahrzeug: [Auswahl]

Fahrzeug 2: [Auswahl]

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 25. Mai 2018, 10:19

kenne den volvo zwar nicht !
dennoch denke ich, das im motorraum, batterieraum, elktrikraum des fahrzeuges evtl. gar im kofferraum usw. ... fange am besten mit der suche im motor-batterieraum mit der suche an "temperaturfühler" sind ... welche korridiert sind oder nicht mehr funktionieren, sobald nur einer davon nicht richtig arbeitet bekommst du hier die "leuchtinfo"

sollten evtl. so
https://www.poolpowershop.de/sauna/sauna…WAaAhZtEALw_wcB aussehen

oder so

https://www.google.at/search?q=temperatu…DS_3xF8TRQjh8M:
oder so
https://www.amazon.de/Temperaturfuehler-…peratursensoren
oder auch anders aussehen ... der fehler ist meines erachtens genau DA zu suchen ...
AUFGEBEN ? ... maximal einen Brief !

Beiträge: 70

Wohnort: 9754 steinfeld drau

Fahrzeug: [Auswahl]

Fahrzeug 2: [Auswahl]

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 25. Mai 2018, 10:21

sensoren

kenne den volvo zwar nicht !
dennoch denke ich, das im motorraum, batterieraum, elktrikraum des fahrzeuges evtl. gar im kofferraum usw. ... fange am besten mit der suche im motor-batterieraum mit der suche an "temperaturfühler" sind ... welche korridiert sind oder nicht mehr funktionieren, sobald nur einer davon nicht richtig arbeitet bekommst du hier die "leuchtinfo"

sollten evtl. so
https://www.poolpowershop.de/sauna/sauna…WAaAhZtEALw_wcB aussehen

oder so

https://www.google.at/search?q=temperatu…DS_3xF8TRQjh8M:
oder so
https://www.amazon.de/Temperaturfuehler-…peratursensoren
oder auch anders aussehen ... der fehler ist meines erachtens genau DA zu suchen ...
AUFGEBEN ? ... maximal einen Brief !

    * *
    -
    * * * * * H

Beiträge: 355

Wohnort: Dortmund

Fahrzeug: Setra

Typ: 213RL

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 25. Mai 2018, 10:33

Am anderen Ende des Kabels sitzt ein Temperaturfühler. In sämtlichen Fällen in denen die Lampe bei meinen magirus LKW geleuchtet hat, musste der Fühler ausgetauscht werden weil er defekt war. Ich kenn Volvo zwar nicht, wird aber wohl das gleiche sein.

Gruß
Sugar
...ein Problem, welches man mit Bordmitteln lösen kann, ist kein Problem.

Beiträge: 760

Wohnort: Norwegen

Fahrzeug: Scania

Typ: BF 5659

Fahrzeug 2: US-Modelle

Typ: 72er Ford Ranchero 429 GT und 93er Chevrolet G30 Starcraft

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 25. Mai 2018, 10:36

@tobring
In der Datenbank liegt ein Schaltplan nebst Legende vom B10M 2te Generation.
Schau mal ob du damit was anfangen kannst.

Gruss
Stephan

    S E
    -
    * * * * *

Beiträge: 248

Wohnort: 23820 Pronstorf

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Berkhof

Fahrzeug 2: [Auswahl]

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Juni 2018, 07:26

... wollte mich einmal kurz zu Wort melden und mich vorweg für eure Bemühungen und Hilfestellungen bedanken, wenn auch reichlich spät :rolleyes:


Dem Problem bin ich noch nicht auf die Spur gekommen, habe aber viele Unterlagen zusammenstellen können um Herr über die Elektronik zu werden. Dank euch kenne ich nun die Richtung :prost:


Da es ja noch zwei andere elektronische Einrichtungen gab die nicht mehr funktionierten, habe ich mich INTENSIV mit der Elektronik beschäftigt... was soll ich sagen, der Bus ist nun schon mal um mehrere Kilo leichter geworden :thumbup:
"An alle die behaupten, sie wüssten wie der Hase läuft: ER HOPPELT!"