Du bist nicht angemeldet.

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 8 909

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 22. Januar 2018, 10:00

Suche Empfehlung für ein Autoradio

Hallo,
ich brauche für unseren Sprinter und demnächst sicher auch für den Ü-Wagen ein Autoradio.
Wichtig ist mir dabei eine Funktion, die ich bisher nur bei fest eingebauten Werksradios und ich glaube auch bei einem älteren Becker Radio gesehen habe: Die Liste der verfügbaren Sender soll sich automatisch aktualisieren. Also neben den klassischen Senderspeichern (die wären mir nicht mal so wichtig) sollte das Radio mir die Sender anzeigen, die gerade verfügbar sind.
Ich bin Radiohörer und auf Reisen nervt die Sendersucherei doch sehr.

Für den Sprinter ist es wichtig, dass es ein 1-DIN Gerät ist, also ist kein großes Display möglich. Für den Ü-Wagen darf es gerne was größeres sein, vielleicht auch mit Kamera-Funktionalität.

Viele Grüße,
Martin
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

2

Montag, 22. Januar 2018, 16:20

Google mal Digitalradio. Gibts inzwischen auch zuhauf für Autos. Die haben eigentlich alle utomatische Anzeige der Sender die aktuell verfügbar sind. UND: Du hast mit Digitalradio kein Rauschen und Knistern mehr :D

Beiträge: 81

Wohnort: Arnsberg

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O303 Vario mobil

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 22. Januar 2018, 16:29

Hatte mal ein DAB-Radio von JVC. Bin wieder zurück zum guten, alten UKW.
Bundesweit kann man nicht alle Sender hören, die Umschaltung von DAB auf UKW bei Emfangsausfall hat nie funktioniert, der Antennenadapter für die Phantomspeisung ist irgend wann lautlos gestorben. Teilweise dauert es ewig, bis der Empfang startet. Wenn das heute nicht besser ist, dann lohnt sich das für unterwegs gar nicht.
bb
hei

4

Montag, 22. Januar 2018, 16:36

Also ich fahre jetzt seit einem knappem Jahr mit Digitalradio. Ich bekomme WESENTLICH mehr Sender rein als vorher, Empfang ist besser geworden. Und dass du nicht überall alle Sender Epfangen kannst ist trotzdem klar. Radio Hamburg hab ich in Wuppertal auch nie rein bekommen ;)

    * *
    -
    * * * * * H
    * *
    -
    * * * * *

Beiträge: 4 135

Wohnort: Halver

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R80

Fahrzeug 2: MAN

Typ: HOCL 10/180

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 22. Januar 2018, 16:50

Hab seit ca 3 Jahren Digitalradio, mit den Antennen ist einiges zu beachten damit es funzt.

Überzeugt hat es mich aber erst dieses Jahr, wird halt immer mehr mit digital.

Anfangs sehr kompliziert zu bedienen zB. Der Sendersuchlauf, zumindest wärend der Fahrt, was natürlich keiner macht. :lol:


Ob das alles kann was du willst weiß ich nicht, kannst du dir gern bei mir ansehen, ist von Pionier .

gruß Stefan

Selbst ist der M.A.N.

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 8 909

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 22. Januar 2018, 17:10

Ob das alles kann was du willst weiß ich nicht, kannst du dir gern bei mir ansehen, ist von Pionier .


Gerne, wäre mal interessant weil ich damit tatsächlich noch nie Kontakt hatte.
Geht das auch auf Sardinien oder gibts da kein Digitalradio?
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

    * *
    -
    * * * * * H
    * *
    -
    * * * * *

Beiträge: 4 135

Wohnort: Halver

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R80

Fahrzeug 2: MAN

Typ: HOCL 10/180

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 22. Januar 2018, 21:28

Ich Probier es im Mai mal. :thumbsup:
gruß Stefan

Selbst ist der M.A.N.

    H
    -
    A T * * * * H

Beiträge: 309

Wohnort: Burgwedel

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R 81

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 22. Januar 2018, 22:07

Zitat

Ob das alles kann was du willst weiß ich nicht, kannst du dir gern bei mir ansehen, ist von Pionier .

Moin,
Pionier ist wohl neu ? :prost: Ich persönlich bevorzuge absolut Pioneer :thumbsup:
Grüße
Thomas
Unsere Entdeckung der Gelassenheit - Wir fahren Bus....oder um es mit Namen zu nennen "Emma Meggan"

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 8 909

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 22. Januar 2018, 22:14

Pionier ist wohl neu ? Ich persönlich bevorzuge absolut Pioneer

Gabes auch Pioneere, die Wikinger waren?
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

    N W
    -
    V S 6

Beiträge: 198

Wohnort: Neustadt an der Weinstraße

Fahrzeug: MAN

Typ: 26.403

Typ: Porsche

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 22. Januar 2018, 22:31

ich hab in der Dönerbude nen Alpine DAB Radio , Digital funzt nicht wirklich gut

    - L D K
    -
    J S * * H

Beiträge: 736

Wohnort: 35630 Ehringshausen

Fahrzeug: MAN

Typ: 16240

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 22. Januar 2018, 23:01

Mein Auto ist so laut. Da brauch ich kein Radio.
Höre über Bluetooth mit Headphone
Gruss
Joe

Beiträge: 761

Wohnort: Norwegen

Fahrzeug: Scania

Typ: BF 5659

Fahrzeug 2: US-Modelle

Typ: 72er Ford Ranchero 429 GT und 93er Chevrolet G30 Starcraft

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 23. Januar 2018, 09:11

Bei einfach DIN wird es wohl schwer werden eines zu finden welches alle verfuegbaren Sender anzeigt.

Ich hab im Bus ein Kenwood mit DAB+ ,CD , 2xUSB, AUX . Das kann auch zusaetzlich Analoge Sender empfangen . Man muss halt zwischen Digital und Analog umschalten.

DAB funktioniert hier nur bescheiden, aber wenn es Empfang hat dann guten :) . Da wir aber ueberwiegend Musik vom Stikk hoehren kann ich damit leben.

Gruss
Stephan

Beiträge: 81

Wohnort: Arnsberg

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O303 Vario mobil

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 23. Januar 2018, 10:51

Habe seit Jahren JVC, gern die 2DIN-Geräte, im Gebrauch. Guter Empfang und auch sonst ganz OK.

14

Freitag, 26. Januar 2018, 15:38

hallo zusammen,
habe im sprinter auch so ein becker radio mit navi,zeigt auch in benelux frankreich spanien italien austria alle möglichen sender an.

diese radios bekommste so für etwa 50€

lg aus der eifel

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 8 909

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 26. März 2018, 18:56

Ich wollte nochmal auflösen. Eingebaut war ein Becker Radio und das ist auch drin geblieben.
Die Empfangsqualität hat mich sowas von überzeugt, der Doppeltuner sorgt für absolut rauschfreies fahren.

Es gibt auch Becker Radios mit Blutooth und ich hätte fast eins gekauft, jedoch habe ich im letzten Moment raus bekommen, dass man damit nur telefonieren und keine Musik hören kann. Schade. Dabei hilft nun ein kleiner FM Transmitter, der Blutooh und USB in eine Sendefrequenz umwandelt und die Qualität ist absolut in Ordnung.
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

Beiträge: 226

Wohnort: Kempen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: 814 mit Ormocar Kabine

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: 814 Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 27. März 2018, 09:26

Moin, UKW soll gegen 2025 abgeschaltet werden ...sagte mir jemand vom WDR....

Schrotti

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 8 909

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 27. März 2018, 10:21

Auszug aus WIkipedia:

Zitat

Die Zukunft des UKW-Rundfunks
Als Nachfolger des analogen UKW-Rundfunks wurde der digitale Rundfunk in Gestalt von DAB (Digital Audio Broadcasting) angesehen. Es war vorgesehen, in der EU die analoge Verbreitung von Rundfunkprogrammen im Jahr 2012 einzustellen, wenn sich der digitale Rundfunk verbreitet hätte. Dieses Ziel wurde deutlich verfehlt, siehe Analogabschaltung. In Deutschland und Österreich konnte sich DAB nicht durchsetzen, daher wurde es dort eingestellt. In Deutschland wurde inzwischen der inkompatible Nachfolger DAB+ eingeführt. In der Schweiz war die Einführung von DAB erfolgreicher, aber inzwischen auch durch DAB+ ersetzt. Im Rest von Europa ist die Situation unübersichtlich, mancherorts wurde der Betrieb wieder eingestellt, in anderen Ländern scheint er teilweise erfolgreich zu sein. Siehe auch Digital Audio Broadcasting in Europa
Ob 2025 eingehalten werden kann, entscheidet sich vermutlich 2024 ;)
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 8 909

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 6. April 2018, 15:14

Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

Ähnliche Themen