Du bist nicht angemeldet.

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 8 914

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 10. August 2014, 09:13

Regeln für neue Inserate - bitte einmal lesen!

1. bitte erst schauen, ob es das Fahrzeug schonmal gab. Einfach die Postleitzahl ins Suchfeld eintippen.

2. neue Inserate bitte IMMER mit Preis, Postleitzahl/Ort und wenns geht mit einem Foto verlinken
Am wichtigsten ist die Postleitzahl für die Suchfunktoin.
Bei einer eBay Auktion bitte kurz über Google Maps die PLZ rausfinden, mindestens aber den Ort reinschreiben.

3. Titel wie "war der schonmal hier?" oder "wer kennt diesen Bus?" sind keine Titel!
Bitte MINDESTENS Marke und Typ im Titel angeben, wie soll man sonst wissen, um was es sich handelt, ohne den Link anzuklicken?
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 8 914

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. April 2016, 12:04

Anleitung zum Einstellen von mobile.de und eBay-Links

Hallo,
Es gibt immer noch probleme, deswegen hier die Langversion:

Vor allem mobile-Links führen hier im Forum oft zu Problemen weil beim aufrufen des Links ein Login erforderlich ist oder sich andere Dinge einschleichen, die man eigentlich nicht in dem Link haben will. Ausserdem hat sich eine bestimmte Form zusätzlichen Daten zur Verlinkung bewährt, um Duplikate zu finden und dem preislichen Angebotsverlauf folgen zu können.

Deswegen hier mal eine kleine Anleitung.

1. Überschrift
Der Thread sollte eine aussagekräftige Überschrift haben. Man sollte Fahrzeugmarke und -Typ erwähnen, vielleicht auch noch eine oder zwei andere Angaben, die eine relativ eindeutige Zuordnung des Fahrzeug durch bloßes Lesen der Überschrift möglich machen.

NICHT HILFREICH sind Überschriften wie "Hatten wir den schon?" oder "13597 Berlin", hier erschliesst sich der Inhalt des Threads bzw der Anzeige hinter dem Link erst, wenn man wirklich draufgeklickt hat und das will man vielleicht nicht unbedingt bei jeder Anzeige tun.
Sowas bedeutet ausserdem nur unnötige Arbeit für mich, weil ich diese Inserate in jedem Fall nacharbeiten muss.

2. Inhalt: PLZ/Ort
Vielen Fahrzeuge sind lange im Netz und sind nicht jedem Forenmitglied präsent. Daher hat es sich bewährt, die PLZ und den Ort des Fahrzeug in den Text einzutragen, um dies als Suchhilfe zu verwenden. Somit kann man VOR dem eintragen eines Fahrzeuges ins Forum mal schnell nach der PLZ suchen. Bei Inseraten von eBay Kleinanzeigen sind ebenfalls Postleitzahlen vorhanden, leider nicht bei ebay. Hier findet man aber einen Ort, nach dem man auch suchen kann.

3. Inhalt: Preis
Es hat sich ebenfalls bewährt, den Preis des aktuellen Angebotes mit einzutragen, hier kann man im Verlauf der Zeit gut sehen, wie sich ein Angebot entwickelt hat.

4: Foto
Es ist gewünscht, ein Foto ins Forum hochzuladen, NICHT verlinken. Wenn das Angebot verschwindet, sind auch die verlinkten Fotos nicht mehr verfügbar, deswegen bitte einfach eins hochladen. Hilfreich bei diversen Angeboten, bei denen sich die Fotos nicht so einfach runterladen lassen, sind Bildschirmfotos.
Mir ist aber klar, dass das nicht so einfach ist, deswegen lade ich Fotos meist ohne Kommentar nachträglich in den Thread hoch.


Fazit:
Mit diesen vier Angaben ist eigentlich alles gut, trotzdem scheint das viele zu überfordern. Die Frage ist: wo sind die Probleme? Wie kann ich helfen, dass ich in Zukunft weniger Arbeit mit den Inseraten habe? Die Tatsache, dass die meisten Fahrzeuginserate hier im Forum den oben genannten Regeln entsprechen, sind darauf zurückzuführen, dass ich gut die Hälfte aller Inserate wirklich nachgearbeitet habe... Das geht doch besser, oder?


So, nun die Links: wie kürze ich URLs ein.

Ein mobile.de Link besteht nur aus drei Elementen:
1. die Basis-URL, das ist immer: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html
2: das Fragezeichen zum Einleiten der Parameter: ?
3: die Fahrzeug-ID: id=223811628

Zusammengesetzt sieht ein mobile-Link immer so aus:

Quellcode

1
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=223811628

MEHR IST NICHT ERFORDERLICH!
Alle weiteren Angaben sind meist nur Eure Suchparameter oder, im ungünstigen Fall, Eure Login-Daten. Wer sich nicht sicher ist, kann einfach einen mobile-Link wie oben verwenden und die ID austauschen, es sind nur die paar Zahlen, die ein Inserat eindeutig machen.


Bei eBay Kleinanzeigen muss man etwas genauer hinschauen, hier verbergen sich die Parameter zwischen den Schrägstrichen:
Auseinander gedröselt:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de / s-anzeige / [titel des inserates] / [Anzeigen-ID]
oder als Anwendungsbeispiel:

Quellcode

1
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/man-14232/433486506-220-1377



Bei eBay Auktionen ist es am einfachsten:
Beim Verfassen eines neuen Threads findet ihr in der Formatierungs-Leiste über dem Textfenster rechts unten einen ebay-Button. Der macht alles für Euch.
1. eBay Angebot raussuchen, Artikelnummer kopieren (nur die Artikelnummer reicht)
2. Artikelnummer in den neuen Thread einfügen und mit Doppelklick markieren
3. den eBay Button drücken, dann sieht das so aus (ohne die Leerzeichen)
[ ebay ] 111316839244 [ /ebay ]
Natürlich kann auch eine längere URL und nicht nur die Artikelnummer eingefügt werden, die Funktion hinter dem eBay Button erledigt das für Euch. Es geht leider NUR mit ebay, Leider gibts so einen Button nicht für mobile oder eBay Kleinanzeigen, vielleicht in der nächsten Softwareversion des Forums...

So das wärs. Ab sofort werde ich unvollständige Inserate durch verlinken dieses Beitrages ergänzen. :)
Und falls jemand sich berufen fühlt, mir bei dieser Arbeit zu helfen - ich könnte noch einen Moderator gebrauchen...
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)