Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

    G M
    -
    * * * * *
    A M
    -
    * * * *

Beiträge: 832

Wohnort: 47°37'02.3"N 13°39'36.9"E

Fahrzeug: Setra

Typ: S 208

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 7. August 2012, 09:45

H-Tafel u. Überstellung

so hab da mal zwei Fragen an die Deutschen (ob Osi od. Wesi ist mir egal) :lol:

1. Mein Bus bekommt vor dem Umbau noch eine Historybescheinigung :mrgreen: - hoffe mal das der Verkäufer es mir noch macht :S - nur was ist wenn ich ihn umgebaut habe u. wieder zum Tüv fahre - ist es dann weg :whistling: . Und was passiert mit meinem 100er wenn ich ihn auf ein Womo typisiere :?:.
Auch stell ich mir die Frage ob ich den Bus nicht gleich - ohne Ausbau - zu einem Womo umtypisiere? geht das überhaupt :huh: denn dann wäre das mit dem "H" vieleicht kein so Problem :)

2. was ist eine EVB- so was kenn ich nicht :S u. wo bekomme ich es schlußendlich her ?(


Stephan + Maria - hier unser Blog

Unser Fuhrpark: Peugeot 403 Bj: 62; Puch-Mofa 3Gang Bj: 69; Setra S208H Bj: 80; Peugeot Cabrio Bj: 82; VW T3 Bj: 87; CBR1100XX Bj: 99; Peugeot 208 Bj: 07; Ford Mondeo Bj: 08;

    S E
    -
    T R A 2 1 0

Beiträge: 945

Wohnort: Bus / Mittelhessen

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 7. August 2012, 10:05

moijn:

zu 1: dort mußt Du wohl die Landesvorschriften von Österreich einhalten, die haben mit den Deutschen Zulassungsbestimmungen und H-Kriterien nichts zu tun.

zu 2: elektronische Versicherngsbestätigung, die braucht man in Deutschland, um ein Fahrzeug bei der Zulassungsstelle zuzulassen.

Gruß
SETRA-Knut
SETRA-Krank seit der ersten Klassenfahrt in der Grundschule im S6, das wars :!:

    S E
    -
    T R A 2 1 0

Beiträge: 945

Wohnort: Bus / Mittelhessen

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 7. August 2012, 10:08

... wenn Du ein Überführungskennzeichen brauchst, dann musst Du auch eine eVB bei der deutschen Zulassungsstelle vorlegen, damit ist die Versicherung bescheinigt. Es gibt auch auch im Internet Versicherungen und Händler die das zum Pauschalpreis anbieten.

Vielleicht gibts sowas in Ö ja auch, musst Dich halt schlau machen.

Gruß
SETRA-Knut
SETRA-Krank seit der ersten Klassenfahrt in der Grundschule im S6, das wars :!:

    G M
    -
    * * * * *
    A M
    -
    * * * *

Beiträge: 832

Wohnort: 47°37'02.3"N 13°39'36.9"E

Fahrzeug: Setra

Typ: S 208

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 7. August 2012, 10:14

ah die eVB ist die Versicherung 8o - warum sagt das mir keiner vorher :mrgreen:

nicht ganz - wenn ein deutsches Fzg. das sofort zugealssen werden könnte nach Ö eingeführt wird u. hier "typisiert" (ist im Grunde nur eine Kontrolle ob die Fzg-Daten stimmen) wird werden in der Regel die deutschen Eintragungen u. Bescheide übernommen. Vor allem wenn sie EU-Komform sind u. die Zulassung bzw. Typisierung erfolgt ja schon EU-Komform :thumbup:

Das einzige was passieren kann, dass ich in Österreih das "H" nicht erhalten kann da wir eine eigene Liste haben wo nur "gewisse" Fzg. drinnenstehen :S


Stephan + Maria - hier unser Blog

Unser Fuhrpark: Peugeot 403 Bj: 62; Puch-Mofa 3Gang Bj: 69; Setra S208H Bj: 80; Peugeot Cabrio Bj: 82; VW T3 Bj: 87; CBR1100XX Bj: 99; Peugeot 208 Bj: 07; Ford Mondeo Bj: 08;

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reineke - S208« (7. August 2012, 10:30)


    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 5 161

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 7. August 2012, 19:57

Denke der ist momentan KOM ... mit H dann immernoch, da kein Campingsausbau ... 100er dürfte erhalten bleiben ... Haste Klasse D ?

Wenn nicht, haste ein Problem: Darfst KOM nicht fahren bzw. nur alleine (eventuell mit einem Einweiser), daher Umtragung zu einem sonstigem KFz "irgendwas" oder Wohnmobil erforderlich - H geht nicht mehr, da kein KOM mehr und Umbau / Umschlüsselung nicht innerhalb der ersten 10 Jahre ... Ohne KOM ist 100er Zulassung m.E. sowieso weg (es sei denn soetwas gibbet auch bei Womo - da kenne ich mich aber nicht mit aus)
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Was Du nicht willst ... was man Dir tut ... das tu doch selbst ... was willst denn Du ?
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Peugeot 807 EZ.03
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD)

    G M
    -
    * * * * *
    A M
    -
    * * * *

Beiträge: 832

Wohnort: 47°37'02.3"N 13°39'36.9"E

Fahrzeug: Setra

Typ: S 208

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 7. August 2012, 20:38

wie haben dann die anderen mit dem "H" und dem 100er getan *grübl*


Stephan + Maria - hier unser Blog

Unser Fuhrpark: Peugeot 403 Bj: 62; Puch-Mofa 3Gang Bj: 69; Setra S208H Bj: 80; Peugeot Cabrio Bj: 82; VW T3 Bj: 87; CBR1100XX Bj: 99; Peugeot 208 Bj: 07; Ford Mondeo Bj: 08;

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 5 161

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 7. August 2012, 21:00

tja ich denke nur als KOM (Kraftomnibus)
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Was Du nicht willst ... was man Dir tut ... das tu doch selbst ... was willst denn Du ?
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Peugeot 807 EZ.03
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD)

    W E S
    -
    * * * * H
    W E S
    -
    * * * H

Beiträge: 6 545

Wohnort: 52068 Aachen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O307 mit Vetter Bücherbus-Aufbau, Bj 1979

Fahrzeug 2: Setra

Typ: S212H Reisebus

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. August 2012, 07:39

Nee, erst die Tage hab ich wieder gelesen, dass ein Prüfer einen Bus zum Womo umgetragen hat und die vom KOM vorhandene 100er Zulassung übertragen hat. Ich denke es hängt vom Prüfer ab, ist wohl genau sone Glückssache wie das H bei neu umgebauten Fahrzeugen...
Viele Grüße,
Martin
--
O307 Umbau-Blog

    G M
    -
    * * * * *
    A M
    -
    * * * *

Beiträge: 832

Wohnort: 47°37'02.3"N 13°39'36.9"E

Fahrzeug: Setra

Typ: S 208

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. August 2012, 08:07

mensch so nen rüfer brauch ich dann auch mal :S


Stephan + Maria - hier unser Blog

Unser Fuhrpark: Peugeot 403 Bj: 62; Puch-Mofa 3Gang Bj: 69; Setra S208H Bj: 80; Peugeot Cabrio Bj: 82; VW T3 Bj: 87; CBR1100XX Bj: 99; Peugeot 208 Bj: 07; Ford Mondeo Bj: 08;

    * *
    -
    * * * * * H

Beiträge: 2 164

Wohnort: Darmstadt

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 160 R81

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. August 2012, 17:06

Dann hat der Prüfer sich geirrt. Die 100er Zulassung gilt nur für Busse! Mein TÜV-Prüfer hat mir das damals gerne lassen wollen und hat über eine Stunde alle Unterlagen gewälzt, um dann letztendlich feststellen zu müssen, dass es eben nur für Busse gilt. Natürlich hatte ich die 10er Plakette mit dem Zulassungssiegel unter einem Aufkleber versteckt :thumbup:
Gefragt hat danach noch niemand.

Allerdings dürfen in D Wohnmobile bis 7,49to auch 100 fahren. Das wurde nach der Versuchsphase endgültig.
Magirus R81 Bj. 1982 H ist nun auch durch Das Kennzeichen bedeutet: MagirusR 81der3.
www.R81.de
Wem meine Bilder gefallen, darf sich gerne daran erfreuen
und ANGUCKEN.
Runterladen und weiteverwenden NUR nach Genehmigung durch mich, sonst

11

Donnerstag, 16. August 2012, 17:45

ah die eVB ist die Versicherung 8o - warum sagt das mir keiner vorher :mrgreen:

mein erster Gedanke beim Lesen des Beitrags: was hat denn die elektronische Ventilbremse mit der WoMo-Zulassung zu tun :D

100er Zulassung gibts für die WoMos nur unterhalb von 7,5 Tonnen zGG, wie stuebi schon schrieb....

es sei aber erwähnt, dass das Fahrzeug bei dieser Geschwindigkeit auch gerne mal unruhig wird und der Spritverbrauch ziemlich fett ansteigt, im Vergleich zu 80 oder 85 km/h...außerdem heißt es doch Reisen und nicht Rasen.
"Auf hoher See und bei hessischen Zulassungsbehörden bist du in Gottes Hand."

    W E S
    -
    * * * * H
    W E S
    -
    * * * H

Beiträge: 6 545

Wohnort: 52068 Aachen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O307 mit Vetter Bücherbus-Aufbau, Bj 1979

Fahrzeug 2: Setra

Typ: S212H Reisebus

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 17. August 2012, 00:21

100er Zulassung gibts für die WoMos nur unterhalb von 7,5 Tonnen zGG, wie stuebi schon schrieb....
Das wäre rechtlich so korrekt, aber offensichtlich sehen manche Prüfer das anders...
Viele Grüße,
Martin
--
O307 Umbau-Blog

13

Samstag, 18. August 2012, 14:55

100er Zulassung gibts für die WoMos nur unterhalb von 7,5 Tonnen zGG, wie stuebi schon schrieb....
Das wäre rechtlich so korrekt, aber offensichtlich sehen manche Prüfer das anders...

naja, ist ja eigentlich nichts Neues, dass so mancher Prüfer bei der Abnahme einen scheinbar doch seeeeehr großen Bemessensspielraum zu haben scheint....vielleicht wurde eine alte 100er-Plakette bei der Abnahme auch einfach "übersehen"...

das Geschrei geht dann erst wieder los, wenn was passiert....
"Auf hoher See und bei hessischen Zulassungsbehörden bist du in Gottes Hand."

Ähnliche Themen