Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

    G L
    -
    J S * * * H

Beiträge: 71

Wohnort: Marmagen

Fahrzeug: Setra

Typ: S80B

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 20. November 2017, 13:42

Setra Dichtkegel Pn.Elektr. Umschaltventil für pn. Flügeltüren

Da mein pneumatisches Türventil für die rechte Einstiegstüre (Flügeltüre) defekt war (Luft trat aus) habe ich mir, nachdem das gebrauchte zugesandte von Reinhard auch defekt war :cursing: , kurzerhand nach einer zur Verfügung gestellten technischen Zeichnung neue herstellen lassen.

Sind aus PTFE und absolut identisch bis auf den oberen Kegel der hier nicht rund ist. (siehe Foto)

Habe sie eingebaut und funktionieren einwandfrei. Kann natürlich jetzt noch nichts über die Haltbarkeit im längeren Betrieb sagen

Wer also Bedarf hat kann sich melden.

Werde mein zweites defektes Umschaltventil auch noch umrüsten und dieses kann dann auch erworben werden. Preis 90,-

Wer es selber umrüsten möchte weil seins defekt ist....... Die zwei winzigen Teile (man sollte am besten beide wechseln) kosten zusammen 40,-
Habe davon dann noch 3 Sets übrig, also 6 Einzelteile.

Gruß
Joerg
»Cruiserman64« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMAG1770[1].jpg
  • IMAG1769[1].jpg
  • IMAG1768[1].jpg
"DieRumtreiber.eu"

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 9 597

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 20. November 2017, 14:03

Dasselbe habe ich hier auch schon gemacht, die kleinen Teile habe ich nach einer Zeichnung von RoulBC aus Teflon nachgefertigt. Leider sind die originalen Teile deutlich weicher, so dass es immer noch schwierig war, die Ventile dicht zu bekommen. Bin gespannt ob deine Version Erfolg hat. Aus welchem Material hast du sie machen lassen?
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

    G L
    -
    J S * * * H

Beiträge: 71

Wohnort: Marmagen

Fahrzeug: Setra

Typ: S80B

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 20. November 2017, 16:04

Hey Martin,

aus PTFE (Kunstoff Teflon Gemisch)

Sind nicht ganz so weich wie die Originalen aber denke mal bei dem Anpressdruck des Kipphebels müsste das klappen.

Bis jetzt sind sie dicht....... Mal sehen wie es auf Dauer aussieht!

Mir fiel der Name von dem Mitglied nicht mehr ein aber ja meine techn. Zeichnung war von RoulBC. (danke für die Zeichnung RoulBC) Ohne die wäre es um Längen schwerer gewesen.

Denke mir aber wenn die nochmal undicht werden dann kann ich zur Not eine ganz dünne Gummischicht auf die Dichtfläche auftragen/kleben.
"DieRumtreiber.eu"

    - S
    -
    T S 4 2 H
    S
    -
    T S 2 1 5 H

Beiträge: 465

Wohnort: Stuttgart

Fahrzeug: Setra

Typ: S 150 Bücherbus

Fahrzeug 2: Setra

Typ: S 215 HD

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 20. November 2017, 22:19

also ein set nehme ich dir gerne ab.

dichtende grüsse aus stuttgart

teasy

    U L
    -
    U S * * * H

Beiträge: 1 140

Wohnort: 89134 Blaustein

Fahrzeug: Setra

Typ: S 80, Bj.1968

Fahrzeug 2: [Auswahl]

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 21. November 2017, 12:19

Hallo Jörg!

Roland hat mit zwar auch die technische Zeichnung zur Verfügung gestellt, aber ich habe keine Möglichkeit zur Umsetzung, da man die Dinger ja leider nicht betonieren kann.... ;)


...ich nehme daher auch ein Set. Meine Nummer hast ja!
Gruß,
SETRA-Uli



KEIN Setra ist nur ´ne Notlösung....!

Beiträge: 204

Wohnort: BC

Fahrzeug: Setra

Typ: S 80

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 21. November 2017, 12:55

da man die Dinger ja leider nicht betonieren kann....


Hallo Uli,

lies doch mal die Fußzeile von Liebersalz.

VG vom Bussen, auch an Deine 3 Mädel's!

Roland

    G L
    -
    J S * * * H

Beiträge: 71

Wohnort: Marmagen

Fahrzeug: Setra

Typ: S80B

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 21. November 2017, 20:15

Na ja dann schickt mir einfach eure Adresse, ich pack die beiden riesigen Ersatzteile in einen Umschlag und schicke es los.

Es sei denn ihr wollt es als versichertes Paket haben, geht auch.

Gruß
Joerg
"DieRumtreiber.eu"