Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wohnbusse.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 40

Wohnort: Köln

Fahrzeug: MAN

Typ: HOCL

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 20. März 2017, 13:45

Lage vom wechselrichter

Hallo, spricht etwas dagegen den wechselrichter (Victron quatro) im Fahrzeug
Inneren zu verbauen, es geht mir nicht um den Platz , aber macht er Geräusche?
Wie groß ist die WärmeEntwicklung? Vergleichbar mit einem Kühlschrank?
Grüße an alle Olaf

    * *
    -
    * * * * * H
    * *
    -
    * * * * *

Beiträge: 4 410

Wohnort: Halver

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R80

Fahrzeug 2: MAN

Typ: HOCL 10/180

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 20. März 2017, 14:27

Lauter wenn das kühlgebläse läuft.
Ich tät es nicht.
gruß Stefan

Selbst ist der M.A.N.

    * *
    -
    * * * * * H
    * *
    -
    * * * * *

Beiträge: 5 531

Wohnort: 53797 Lohmar

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O 302

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 20. März 2017, 14:53

wenn du im sommer eine zusätliche Wärmequelle benötigst-dann ja
aber sinnvoll ist das nicht
gut belüftet ist clever-aber nicht in den Gaskasten ;)
:) MEISE-REISEN :) Ein Leben ohne Bus ist möglich- aber sinnlos !!!
http://www.sanimarin.com/de_DE
[/size][/size]

Beiträge: 1 027

Wohnort: Nettetal

Fahrzeug: Setra

Typ: S80 Bj. 1969 (im Aufbau)

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 20. März 2017, 15:28

Ich habe den im Keller verbaut. Im Aufbau würde mich der Lüfter nachts stören, da er schon recht laut ist...
Aktuelles Gewicht meines Setra S80: ca. 6000kg inkl. 300 Liter Frischwasser + 1 Person :rolleyes:
Es scheint immer unmöglich zu sein, bis es jemand macht...

    B C
    -
    O 3 0 2 H
    - B C
    -
    0 7 3 0 0

Beiträge: 1 775

Wohnort: 88451 Dettingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O302

Fahrzeug 2: Setra

Typ: 215 HD

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 20. März 2017, 16:00

unser Wechselrichter würde mich im Innenraum vermutlich nicht stören.
Er surrt ein bißchen wenn er viel lädt oder viel entnommen wird, was beides Nachts nicht der Fall ist.
Trotzdem hat es seinen Platz im Keller und das ist gut so.

Wenn Victron so laut ist, dann nimm doch einfach Westech :D
Schöne Grüße

Christian


Ich kenne zwar die Lösung nicht ........ bewundere aber das Problem

Unser Busblog: hetz-mich-nicht.net

Unser Jakobsweg-Blog: http://www.literadtour.com

    * *
    -

Beiträge: 1 184

Wohnort: Bodensee

Fahrzeug: DAF

Typ: 45

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 20. März 2017, 16:10

Wenn Victron so laut ist, dann nimm doch einfach Westech
:thumbsup:



Mein WR (WT Combi II) läuft durch und ist direkt unterm Bett (Fußende), ohne Trennwand oder ähnliches.
Man hört ihn manchmal etwas, ich werde aber noch ein Brett als Geräuschdämmung einbauen, denke, dann hört man gar nichts mehr.
Gruß, Chris!
---
Mehr über uns: http://www.daffy-auf-tour.de
Solar- und Elektrokram: http://chsdl.de <- 5% Rabatt für Mitglieder des Forums mit dem Gutscheincode: Wohnmobil-2017
NEU seit 2017: Kissmann - Kühlschränke mit und ohne Kältespeicher -> https://chsdl.de/produktkategorie/kuehlgeraete/

Beiträge: 40

Wohnort: Köln

Fahrzeug: MAN

Typ: HOCL

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 20. März 2017, 18:35

Ok ich denke ich verbaue ihn dann besser im Keller , hätte so schön gepasst , weil ich extra ein Schrank für
Die ganze Technik gebaut habe und noch Platz hätte für den wechselrichter , aber den baut man ja auch nicht so schnell wieder wo
anders rein, wenn er dann dich stört. Muss ich den im Keller ca 1,6x 0,8x 0,6 m weitere Lüftungsschlitze einplanen ?