Du bist nicht angemeldet.

    T R
    -
    H M * *

Beiträge: 669

Wohnort: Trier

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 31. Dezember 2017, 12:49

Empfehlung für Drehmomentschlüssel

Hallo zusammen,

Ich suche einen bustauglichen Drehmomentschlüssel.

Bis 200 NM bin ich bestens versorgt, nun suche ich aber auch einen der die "dicken" Schrauben ordentlich festziehen kann.

Was habt ihr so im Einsatz und seid zufrieden damit?
Gruss,
Marco

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 8 439

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Dezember 2017, 13:51

Die Dinger sind nicht zu bezahlen... wenn es nur um Radmuttern geht, kannst du auch rechnen:
1m Rohr am Ende mit 100kg Mensch belastet, ergeben am anderen Ende knapp 1000 Nm Drehmoment.
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

    S M
    -
    * * *

Beiträge: 113

Wohnort: Suhl

Fahrzeug: Mercedes

Typ: 817 EcoPower

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 31. Dezember 2017, 15:01

Hallo Marco,

ich habe z.B. diesen:

Auktion- Auktion


Gibt aber mit Sicherheit bessere.
Wichtig ist ihn entspannt zu lagern.

Gruß René
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum...

    * *
    -
    * * * * * H

Beiträge: 3 748

Wohnort: Darmstadt

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: 160 R81

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 31. Dezember 2017, 18:08

Ich hab mir den gekauft:
http://www.ebay.de/itm/KS-Tools-3-4-Dreh…24AEDQIJkh_7nXw
Ist wesentlich größer als auf dem Bild. Genau richtig für die Radmuttern
Magirus R81 Bj. 1982 H ist nun auch durch Das Kennzeichen bedeutet: MagirusR 81der3.
www.R81.de
Wem meine Bilder gefallen, darf sich gerne daran erfreuen
und ANGUCKEN.
Runterladen und weiteverwenden NUR nach Genehmigung durch mich, sonst

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 5 393

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Bücherbus

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 31. Dezember 2017, 18:14

Für 295/80/22,5 Reifen/Felge ist der zu klein....

wenn ich das richtig verstanden haben, brauchen die wohl 650-700 NM,

richtig.... :?: :!:
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.

    T R
    -
    H M * *

Beiträge: 669

Wohnort: Trier

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 31. Dezember 2017, 19:27

Ich hab mir den gekauft:
http://www.ebay.de/itm/KS-Tools-3-4-Dreh…24AEDQIJkh_7nXw
Ist wesentlich größer als auf dem Bild. Genau richtig für die Radmuttern



So ein Spielzeug möchte ich nicht.

Es gibt da im. Moment einen Gedore 155 - 750 NM im Angebot.
Das sieht mir schon eher professionell aus.
Gruss,
Marco

    ----- N E
    -
    H

Beiträge: 2 830

Wohnort: 41541 Dormagen

Fahrzeug: [Auswahl]

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 31. Dezember 2017, 19:32

Ich habe immer wie Martin geschrieben hat die Radmuttern angezogen, dann zum Reifendienst und mit dem Drehmomentschlüssel kontrolliert.
Wie oft braucht man das? Ich hatte immer Radkreuz und 1,30m Stange mit. 8)
Gruß Inge und Klaus

    U N
    -
    D A 1 1 0 1
    U N
    -
    D A 3 3

Beiträge: 4 530

Wohnort: 59439 Holzwickede

Fahrzeug: MAN

Typ: ex Knackibus

Fahrzeug 2: Volvo

Typ: C70 Cabrio

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 31. Dezember 2017, 19:34

Und warum benutzt DU das dann nicht :cursing:
”ES WIRD IMMER JEMANDEN GEBEN, DER SAGT "DAS GEHT NICHT", DREH DICH UM UND SAG "SCHAU MIR ZU"“

    ----- N E
    -
    H

Beiträge: 2 830

Wohnort: 41541 Dormagen

Fahrzeug: [Auswahl]

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 31. Dezember 2017, 19:39

Damals hatte ich noch nicht ein Radkreuz ;(
Gruß Inge und Klaus

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 5 393

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Bücherbus

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 31. Dezember 2017, 20:37

Ich hab mir den gekauft:
http://www.ebay.de/itm/KS-Tools-3-4-Dreh…24AEDQIJkh_7nXw
Ist wesentlich größer als auf dem Bild. Genau richtig für die Radmuttern



So ein Spielzeug möchte ich nicht.

Es gibt da im. Moment einen Gedore 155 - 750 NM im Angebot.
Das sieht mir schon eher professionell aus.

...deutlich besser. :thumbup:
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.

Beiträge: 112

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

Fahrzeug: Setra

Typ: S 140 UMO, Setra s 140 Rö Bus

Typ: VW Iltis, Volvo C 303 robbit,HD Early Shovel,

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 1. Januar 2018, 12:41

Vielen Dank Martin, ein Grundsatz für das neue Jahr.Da meine Stange nur ca. 80 cm lang ist darf ich also auf keinen Fall abnehmen um auf die genannten 700 Nm zu kommen, sonst muss ich noch diesen teuren Drehmomentschlüssel bezahlen. Ich werd das gleich meiner Frau sagen. das Jahr hat gerade angefangen, und schon so richtig tolle Pläne für das Jahr.

12

Montag, 1. Januar 2018, 12:42

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut. (Lord Acton 1834–1902)

    * *
    -
    * * * * H
    - W N
    -
    0 6 * *

Beiträge: 2 110

Wohnort: Waiblingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O 302

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 1. Januar 2018, 13:14

Ich habe meinen beim Setra Bustreffen in Seifertshofen beim Kiemele gekauft - geht bis ca 900 Nm, ist kein Spielzeug und hat einen fuffi gekostet.
Drehmomentschlüssel mit langer Nuss
wir arbeiten daran
Grüße aus dem Remstal
Stefan WN-O 302

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefan WN-O 302« (1. Januar 2018, 13:20)


    T R
    -
    H M * *

Beiträge: 669

Wohnort: Trier

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. Januar 2018, 16:34

Habe mich mal etwas weiter umgesehen.
Da gibt es auch günstige Drehmomentschlüssel von BGS.

Aber von denen habe ich noch nichts gehört.
Weder positiv noch negativ.
Gruss,
Marco

Beiträge: 776

Wohnort: Mittelhessen zwischen FFM und GI

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 4. Januar 2018, 16:41

Und wie immer gilt......es gibt nichts schlimmeres als mit Sch...Werkzeug zu arbeiten....eine Investion in Hazet, Geodore und Co ist in den meisten Fällen eine fürs Leben....
Gebrauchtteile zum Ausbau von Wohnmobilen, Wohnbussen findet man unter www.caravanpartner-shop.de

    T R
    -
    H M * *

Beiträge: 669

Wohnort: Trier

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 4. Januar 2018, 18:14

Und wie immer gilt......es gibt nichts schlimmeres als mit Sch...Werkzeug zu arbeiten....eine Investion in Hazet, Geodore und Co ist in den meisten Fällen eine fürs Leben....


Das denke ich auch.
darum tendiere ich sehr zum Gedore.
Ich habe ja bald Geburtstag :thumbsup:
Gruss,
Marco

Ähnliche Themen