Du bist nicht angemeldet.

Beiträge: 1 552

Wohnort: Münchner in Amstetten/Österreich lebend

Fahrzeug: Neoplan

Typ: 8008

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Februar 2017, 08:45

Jun Air

falls einer einen Jun Air such der wäre meiner Meinung nach preisgünstig.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…905333-282-1629
Der Weg beginnt wenn man ihn geht - http://direktgut.blogspot.co.at/

    * *
    -
    * * * * * H

Beiträge: 271

Wohnort: Dortmund

Fahrzeug: Setra

Typ: 213RL

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Februar 2017, 09:53

Stimmt, und die Ventilplatte hab ich noch als original verpackt im Keller liegen. Damit bringt er dann auch wieder 12bar. Nur zu bedenken das ein einzelner Jun-Air es nicht schafft innerhalb der empfohlen 15Minuten Laufzeit einen Buskreis auf 8bar zu bringen.

Gruß
Sugar
...ein Problem, welches man mit Bordmitteln lösen kann, ist kein Problem.

    U N
    -
    D A 1 1 0 1

Beiträge: 4 890

Wohnort: 59439 Holzwickede

Fahrzeug: MAN

Typ: ex Knackibus

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Februar 2017, 10:09

Was du nicht alles hast !!!

Da ich 10 bar Betriebsdruck im Bus habe und mein Junair nur 7 wäre das doch ein Umbau wert
Sieger fahren MAN

"Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen"

Beiträge: 405

Wohnort: Hafnerbach

Fahrzeug: Steyr

Typ: SL12H210

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. Februar 2017, 10:30

Leider will er ihn nicht versenden :( zumindest ned nach Österreich
MFG Fuchsi

    B C
    -
    O 3 0 2 H
    - B C
    -
    0 7 3 0 0

Beiträge: 1 775

Wohnort: 88451 Dettingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O302

Fahrzeug 2: Setra

Typ: 215 HD

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. Februar 2017, 11:20

Du kannst ihn zu mir schicken lassen.
Wir haben nach wie vor den Schwaben-Wien-Express am laufen ;)
Schöne Grüße

Christian


Ich kenne zwar die Lösung nicht ........ bewundere aber das Problem

Unser Busblog: hetz-mich-nicht.net

Unser Jakobsweg-Blog: http://www.literadtour.com

Beiträge: 405

Wohnort: Hafnerbach

Fahrzeug: Steyr

Typ: SL12H210

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. Februar 2017, 13:48

Danke für das Angebot Christian, aber so wichtig is es nicht
(Hab ja EINEN) ;)
MFG Fuchsi

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 9 351

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. Februar 2017, 15:20

versenden ist nicht ratsam wegen der Ölfüllung. Müsste man dann besser ablassen...
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

    - P E
    -
    F J * *

Beiträge: 5 486

Wohnort: 31249 Hohenhameln-Clauen

Fahrzeug: Volvo

Typ: B10M Bücherbus

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. Februar 2017, 17:48

Mein 6/25 kam damals mit der Spedition,

mit Öl drauf und allem Pipapo. :)
Einfälle kommen, wenn man schläft, oder darüber nachdenkt.

    * *
    -
    * * * * * H
    * *
    -
    * * * * *

Beiträge: 4 410

Wohnort: Halver

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R80

Fahrzeug 2: MAN

Typ: HOCL 10/180

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. Februar 2017, 20:17

Jun-Air es nicht schafft innerhalb der empfohlen 15Minuten Laufzeit einen Buskreis auf 8bar zu bringen.
Also mein kostenloser Kühlschrankkompressor läuft wenn es nötig ist stunden lang ohne schaden zu nehmen und bringt es über 10 Bar.

Ich verstehe den Hype über diese Jun Air Dinger überhaupt nicht.
gruß Stefan

Selbst ist der M.A.N.

Beiträge: 405

Wohnort: Hafnerbach

Fahrzeug: Steyr

Typ: SL12H210

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 16. Februar 2017, 20:21

Ich hab eine zuhause aus einem alten Solarium.... die gehört zwar überholt aber warum nicht verwenden wenn sie da ist ? ;)

Wo hast du deinen Kühli eingebunden ? Nur auf den 4 Kreis ? Mit Rückschlagventil und Druckschalter ?

mfg
MFG Fuchsi

    * *
    -
    * * * * * H
    * *
    -
    * * * * *

Beiträge: 4 410

Wohnort: Halver

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R80

Fahrzeug 2: MAN

Typ: HOCL 10/180

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. Februar 2017, 20:40

Versorgungsleitung vom Kompressor mit Rückschlagvertiel zu diesem.

Entlüftet wird die Leitung bei mir über den Lufttrockner.

Funzt jetzt seit 3 Jahren einwandfrei, immer noch der erste kostenloser Külschrankkompressor vom Schrott.
gruß Stefan

Selbst ist der M.A.N.

Beiträge: 405

Wohnort: Hafnerbach

Fahrzeug: Steyr

Typ: SL12H210

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 16. Februar 2017, 20:58

Sind in (Split-)Klimanalagen nicht auch solche wenn nicht stärkere Kompressoren verbaut ?

mfg Fuchsi
MFG Fuchsi

Beiträge: 111

Wohnort: Steyr - Österreich

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O309D

Fahrzeug 2: Steyr

Typ: Steyr Fiat, Panda 4x4

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 18. Februar 2017, 15:34

Bin hier etwas unbedarft, was ist an den Dingern so besonders? Leise und vibarationsarm?
Tut es hier nicht auch ein einfacher Kompressor? So vom Bauhaus nur den Luftkessel wegwerfen?
Klein aber doch schon ein Reisebus :D

Beiträge: 405

Wohnort: Hafnerbach

Fahrzeug: Steyr

Typ: SL12H210

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 18. Februar 2017, 15:37

Also wenn ich meinen Baumarktkompressor zuhause in der Garage brauche, hab ich immer das Bedürfnis Kopfhörer aufzusetzten.
Unterwegs möchte ich so ein Ding nirgends starten

Der JunAir und Kühlschrankkompressoren sind quasi nicht hörbar
MFG Fuchsi