Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 13. Februar 2017, 06:26

Wo darf/kann man sich mit einem Wohnbus "hinstellen"?

Hallo Leute,

Da wir mit unserem Mini aktuell Wohnmobil-Stellplätze bevorzugen, stellt sich mir die Frage, ob das mit einem Wohnbus auch funktioniert?

Oft sieht man eine Längen Beschränkung von 8 oder 9 Metern. Mit Anhänger kommen wir auf 10,50m. Da hat noch nie einer was gesagt. Ist das mit einem Fahrzeug mit der Gesamtlänge auch so?

Viele Grüße

Thorsten

Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk

    * *
    -
    * * * * * H
    * *
    -
    * * * * *

Beiträge: 4 246

Wohnort: Halver

Fahrzeug: Magirus Deutz

Typ: R80

Fahrzeug 2: MAN

Typ: HOCL 10/180

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 13. Februar 2017, 08:34

Ich denke für euch wäre es am besten am Hundeverein.
gruß Stefan

Selbst ist der M.A.N.

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 9 036

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 13. Februar 2017, 09:06

Schau mal in der Menüleiste oben ganz rechts ;)

Mit der Zeit hat man einen Blick für Parkmöglichkeiten. Camping- und Wohnmobilstellplätze meiden wir selbst mit dem Sprinter, wenn es irgendwie geht.
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

4

Montag, 13. Februar 2017, 09:59

Interessanterweise hatten wir mit unseren Hunden noch nie Probleme um irgendwo zu stehen...

Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk

5

Montag, 13. Februar 2017, 10:01

Danke Martin! Der Nachteil von Tapatalk... ;)

    B C
    -
    O 3 0 2 H
    - B C
    -
    0 7 3 0 0

Beiträge: 1 621

Wohnort: 88451 Dettingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O302

Fahrzeug 2: Setra

Typ: 215 HD

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 13. Februar 2017, 10:02

Wir hatten bisher fast nie Probleme, geeignete Stellplätze zu finden.
Sei es auf Stellplätzen, Frei oder selten auch mal auf einem Camingplatz.
Darüber würde ich mir am allerwenigsten Gedanken machen ;)
Schöne Grüße

Christian


Ich kenne zwar die Lösung nicht ........ bewundere aber das Problem

Unser Busblog: hetz-mich-nicht.net

Unser Jakobsweg-Blog: http://www.literadtour.com

Beiträge: 198

Wohnort: Winsen

Fahrzeug: Renault

Typ: Magnum 430 Womo

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 13. Februar 2017, 11:12

Größe ist nicht alles....

Manchmal kommt er gar nicht so sehr auf die Größe an, sondern auf das Gewicht...

Wiesenstellplätze auf Lehmboden nach Regen mit 9 oder mehr Tonnen ist nicht ohne.

Aber vom Grundsatz her, wo Platz ist, hinstellen, fertig! Wenn es Jemadem nicht gefällt, wird er sich melden!

Grüße, Sebastian

    W E S
    -
    * * * *

Beiträge: 9 036

Wohnort: 46499 Hamminkeln

Fahrzeug: Mercedes

Typ: LK 1324 mit Clou Aufbau

Fahrzeug 2: Mercedes

Typ: James Cook 316 CDI

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 13. Februar 2017, 11:55

Aber vom Grundsatz her, wo Platz ist, hinstellen, fertig! Wenn es Jemadem nicht gefällt, wird er sich melden!

Klingt einfach, sollte man aber so nicht machen denn das ist nicht unbedingt der eleganteste Weg. Vorher vielleicht mal schauen, ob man jemanden belästigt, im Zweifel fragen. Wir haben schon manch mürrisches Gesicht aufhellen können, in dem man einfach nett fragt :)
Und wenn wir irgendwo übernachten, bemühen wir uns, den Platz immer etwas besser zu hinterlassen, als wir ihn vorgefunden haben.
Mir ist klar, dass Du das eigentlich so meintest, war aber etwas unglücklich formuliert...
Viele Grüße,
Martin
--
Ü-Wagen Umbaugalerie: http://ue34.de
(wird regelmässig erweitert)

    U N
    -
    D A 1 1 0 1

Beiträge: 4 386

Wohnort: 59439 Holzwickede

Fahrzeug: MAN

Typ: ex Knackibus

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 13. Februar 2017, 12:15

Genau Martin, so haben wir schon die schönsten SP bekommen.

zB ,Nachts im Museum ;)
M A N kann.

"Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen"

    B C
    -
    O 3 0 2 H
    - B C
    -
    0 7 3 0 0

Beiträge: 1 621

Wohnort: 88451 Dettingen

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O302

Fahrzeug 2: Setra

Typ: 215 HD

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 13. Februar 2017, 12:50

Vorher vielleicht mal schauen, ob man jemanden belästigt


Da würden wir nicht mehr fertig werden mit fragen ;)
Der gemeine Joghurtbecher-Kuschelcamper kuschelt zwar ganz gerne aber nicht mit Wohnbussen.
Die Sicht ist weg, die Sat-Anlage funktioniert nicht mehr wie sie soll und überhaupt....
Ich denke bastelwastel77 hat es schon so gemeint: schauen wo Platz ist hinstellen und gut isses
Wohlgemerkt auf WoMo-Stellplätzen

An Privatgrundstücken sollte man selbstverständlich fragen, das öffnet manchmal Tür und Tor ;)
So praktizieren wir dies aber hauptsächlich, wenn wir mit Fahrrad und Zelt auf Reisen sind ...
Schöne Grüße

Christian


Ich kenne zwar die Lösung nicht ........ bewundere aber das Problem

Unser Busblog: hetz-mich-nicht.net

Unser Jakobsweg-Blog: http://www.literadtour.com

    R UE D
    -
    * * * * *

Beiträge: 2 460

Wohnort: Idstein

Fahrzeug: MAN

Typ: Bocklet Terra Nova 930, Busfahrgestell HOCL 10.190, 11,7t

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 13. Februar 2017, 12:59

Interessanterweise hatten wir mit unseren Hunden noch nie Probleme um irgendwo zu stehen...

Dann fahr mal bei Spezi vorbei... :mrgreen: :joke:
Gruß
Patricia und Peter

Jahre sollte man nicht zählen, sondern erleben :prost:

MAN gönnt sich ja sonst nix! :thumbup:

http://www.zweiaufachse.de

Beiträge: 198

Wohnort: Winsen

Fahrzeug: Renault

Typ: Magnum 430 Womo

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 13. Februar 2017, 13:03

Japp, hinstellen, fertig...

Schaun das man selbst auch gut wieder weg kommt, sorry, so ist es gemeint, als gelegentlicher LKW-Fahrer muss du das so machen. Sonst mach es wer Anderes!

Natüüüüürlich mach ich mir vorab Gedanken und auch weder Dreck noch andere Hinterlassenschafften werden zurück gelassen. Als "Kind der DDR" wurde man ja zu Ordnung und Sauberkeit erzogen und auch zu Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft. 8)

Ich denke, wie immer, der "Goldene Mitte" machts wieder. :D

Beiträge: 1 392

Wohnort: Münchner in Amstetten/Österreich lebend

Fahrzeug: Neoplan

Typ: 8008

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 13. Februar 2017, 13:27

Dann fahr mal bei Spezi vorbei...


Wenn es so weiter geht gebt ihr ihm noch einen neuen Forum's-Namen :mrgreen:
Der Weg beginnt wenn man ihn geht - http://direktgut.blogspot.co.at/

    -- D H
    -
    * * * H

Beiträge: 687

Wohnort: Affinghausen

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 13. Februar 2017, 15:08

Als "Kind der DDR" wurde man ja zu Ordnung und Sauberkeit erzogen und auch zu Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft.

Der war gut :thumbsup: ---- Erzähl noch einen --- :D :mrgreen:

Beiträge: 198

Wohnort: Winsen

Fahrzeug: Renault

Typ: Magnum 430 Womo

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 13. Februar 2017, 15:56

@SIRO-S9

Ich glaub das gehört nicht hierher aber vielleicht trifft man sich mal auf einem Treffen, dann kann ich aus de"Pionierzeiten" erzählen!? :wink: :prost:

Sebastian

    H A S
    -
    X L 7 0 H

Beiträge: 1 233

Wohnort: 97437

Fahrzeug: MAN

Typ: 535

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 13. Februar 2017, 19:33

ich hab da immer noch den oldie bonus ... da werden parkplatzwächter immer ne nummer liebenswerter und hilfsbereiter !

stephan :mrgreen:

    T OE L
    -
    * * * * *

Beiträge: 8 490

Wohnort: 82544 Egling

Fahrzeug: Mercedes

Typ: O404 RHD Bj.92

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 13. Februar 2017, 20:08

Tja ich habe dafür den Reisebusbonus ... seltenst möchte man viel Geld (nach Diskussion geht es dann eigentlich immer) auf gebührenpflichtigen Parkplätzen und bei Gaststätten wird tlw. zusätzliches Personal angefordert wenn wir vorfahren ... Eigentlich nie irgendwelche gravierenden Probleme, selbst in Kroatien ging es auf Rückfrage tlw. über Nacht bei der Gaststätte stehen zu bleiben (ist eigentlich grundsätzlich verboten) und auf dem ein oder anderen Womostellplatz kamen selbsternannte Platzwarte, die dann aber auf die eine oder andere Weise mundtot gemacht wurden ... Campingplatz ist immer die schlechteste Option, rein finanziell betrachtet
Gruß

Sputnik

O404 Ausbaublog: Umbau offiziell gestartet

Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.
Derzeitige Fz.: MB O404 Wohnbus EZ.93; BMW 520D Touring EZ.14; Peugeot 807 2,2HDI EZ.03; Touran Cross 1,9TDI EZ.07
Frühere Fz. (Auszug): MB O307 Wohnbus exBücherbus mit O303 Front Bj.80; BMW (318is, 330xD, 520D)

    -- G T
    -
    J S 1

Beiträge: 123

Wohnort: Halle/Westf. am Teutob.Wald

Fahrzeug: Neoplan

Typ: N213H von 2003 bis 2016

Fahrzeug 2: Setra

Typ: S309 HD ab 04/2016

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 14. Februar 2017, 05:29

Kann ich auch noch einen Beisteuern , war aber noch mit meinem Neo.


Habe mal 4 Nächte in Garmisch-Patenkirchen an der Eishalle auf den Busparkplätzen gestanden , für Womos ausdrücklich verboten.
Vor der 4. Nacht kam eine Hymer, kloppfte an und sagte:
Ey, du stehst hier schon 3 Tage , haste Knöllchen bekommen?
Ich : nööö
Er: Ok, dann bleibe ich auch heute nacht hier
Am nächsten morgen hatte ER eine Knolle , ich aber nicht.

ER war mächtig sauer , ich aber nicht. :thumbsup:


Ähnliche Themen